Seite empfehlen:

Haus Dr. Kurt Gröbe

Thilo Schoder (1888-1979), Meisterschüler Henry van de Veldes, ging als innovativer Architekt und Designer, als Meister von Form, Gliederung und Proportion, als der bedeutendste Thüringer Vertreter des neuen Bauens in die Geschichte ein.

Einen besonderen Bezug hatte er zur Stadt Gera. Wie kaum ein anderer prägte er in den 1920er Jahren das Image der Industriestadt. Mit 53 Bauten, Projekten und Innenausstattung leistete er Großartiges in der modernen Architektur in Thüringen. Das Wohnhaus und Arztpraxis Dr. Kurt Gröbe in Gera ist ein Zeugnis seiner architektonischen Leistungen. Der zweigeschossige Baukörper unter Flachdach ist gekennzeichnet durch zwei Baukuben unterschiedlicher Höhe und wurde 1929/30 erbaut. Glattputz und scharfe Kanten der Fensteröffnungen unterstreichen die Eleganz der Architektur.

Der halbrunde Annex mit Balkon wurde 1933/34 von dem Architekten Paul Schraps mit einem Flachdach überbaut. Arztpraxis und Wohnräume sind durch eigene Zugänge voneinander getrennt. Grundrisse und Raumausstattung sind weitgehend erhalten geblieben. Heute wird das Gebäude als privates Wohnhaus genutzt.

Öffnungszeiten

Privates Wohnhaus.

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Roschützer Str.10
07546 Gera

Ortsinformationen

Anreise