Seite empfehlen:

Haseltal-Radweg

Höhe und Position

Der Haseltal-Radweg beginnt am Rondell in Oberhof und endet in Einhausen im Landkreis Schmalkalden - Meiningen. Er verbindet den Rennsteig-Radweg mit dem Werratal-Radweg. 

Die Stadt Suhl mit ihrer zentralen Lage am Südwesthang des Thüringer Waldes ist bekannt für das Büchsenmacherhandwerk und das Waffenmuseum. Im weiteren Verlauf führt der Radweg über Dillstädt und Wichtshausen durch eine reizvolle Auenlandschaft und entlang der Hasel. Historische Ortskerne mit liebevoll gepflegten Fachwerkhäusern und restaurierten Kirchen säumen den Weg. Sehenswert in Rohr sind die Hallenkrypta (die älteste in Deutschland),die Michaeliskirche und die Überreste eines Benediktinerklosters.

Kommentare

Routendaten

  • Gesamtlänge: 36 km
  • Länge in Thüringen: 36 km
  • Ausgangspunkt in Thüringen: Rondell Oberhof
  • Endpunkt in Thüringen: Einhausen
  • Höhenunterschied: 297 bis 490 m über NN
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Beschaffenheit des Weges: 35 km Asphalt, 1 km Schotter

Radroutenplaner

Den detaillierten Streckenverlauf können Sie hier einsehen: zur Route

Hotel-Tipp

Hotel-Tipp

Unser persönlicher Übernachtungs-Tipp für Ihre Radtour. Ringberghotel - Suhl ****

Weitere Informationen

Hier können Sie weitere Informationen zum Haseltal-Radweg einsehen: www.oberhof.de