Seite empfehlen:

Gewürzmuseum Schönbrunn

Die Welt der Gewürze im Thüringer Wald

Gewürze Stammen einst aus unbekannten, exotischen Ländern, waren Statussymbol der Reichen und damit ein begehrtes und Kostbares Handelsgut. Ihnen werden viele heilende Kräfte zugewiesen. Gewürze haben Weltgeschichte geschrieben. Ihretwegen brachen Männer auf, um neue Seewege zu entdecken und ferne Länder zu erobern. Gewürze haben lange Tradition… in der Gemeinde Schleusegrund. Wanderten einst die Buckelapotheker mit ihren Kräutern von Ort zu Ort, so begann mit der Unternehmerfamilie Schmidt gegen Ende des 19. Jahrhunderts erstmalig ein überregionaler Gewürzhandel.

Nach der Enteignung im April 1948 entstand aus dem Familienbetrieb Schmidt das damals größte Gewürzwerk der DDR. Damit nach der Wende auch die Gewürztradition im Thüringer Wald erhalten blieb, übernahm die FUCHS Gruppe aus Dissen die Gewürzfabrik Konsum zusammen mit den damaligen Mitarbeitern. Generationen von Einwohnern aus dem Landkreis Hildburghausen können so auf eine Tätigkeit im Dienste der Gewürze zurückblicken.

Über 50 Gewürze verströmen ihren Duft und lassen sich beschnuppern und befühlen. Auch Kräutern widmet sich das Gewürzmuseum. Im hauseigenen Kräutergarten werden unter anderem Bohnenkraut, Liebstöckel, Bärwurz und Estragon angebaut. Neben der Ausstellung an Gewürzen wird auch die Vergangenheit lebendig: alte Stücke erzählen hier ihre ganz eigenen Geschichten. Und wer mag, kann sich auch noch zu Hause an den Gewürzen erfreuen und diese hier käuflich erwerben.

Öffnungszeiten

Dienstag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sonntag: 13:00 Uhr - 16:00 Uhr

Montag/ Donnerstag: Ruhetag

Detailinformationen

  • Kultur/Geschichte
  • Sonderausstellungen

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 2
  • PKW-Parkplätze: 12
  • familien- und kindergerecht

Kommentare

Lage

Kontakt

Gewürzmuseum Schönbrunn

Neustädter Straße 20
98667 Schleusegrund/ OT-Schönbrunn

Telefon: +49 (0) 36874 38255
Fax: +49 (0) 36874 38257

Ansprechpartner(in): Herr Lehmann

Ortsinformationen

Anreise