Seite empfehlen:

Gerbershausen

Gelegen in schöner Waldlandschaft. Urkundliche Ersterwähnung 1120. Die "St.Johannes dem Täufer" geweihte Kirche wurde 1771 gebaut und 1934 erweitert (Barock). Gerbershausen liegt an der Deutschen Märchenstraße.

Kommentare

Lage

Kontakt

VG Hanstein/Rusteberg

Steingraben 49
37318 Hohengandern

Telefon: +49 (0) 36081 622-0
Fax: +49 (0) 36081 62221

Anreise

Unterkünfte in der Nähe