Seite empfehlen:

Führung durch die Kornmarktkirche

Die Führung widmet sich der derzeitgen Ausstellung "Luthers ungeliebte Brüder". Sie beschäftigts sich mit den Theologen die Halbschatten des großen Reformators Martin Luther stehen, da diese von der reinen lutherischen Lehre abwiechen oder gar eigene reformatorische Ideen verfolgten.

Andreas Bodenstein von Karlstadt etwa, der Doktorvater Martin Luthers, predigte von Orlamünde aus gegen die Heiligenbilder in den Kirchen und Klöstern, was mancherorts zum Bildersturm führte. Einer seiner Anhänger war der erste Reformator der Stadt Creuzburg, Matthäus Hisolidus. Großen Einfluss hatte auch der Theologe und Reformator Jakob Strauß, der in Eisenach so lange Zins und Wucher kritisierte, bis er die Stadt verlassen musste. Der Täufer Fritz Erbe verbrachte für seine Überzeugungen einen großen Teil seines Lebens in Haft auf der Wartburg. In Mühlhausen beteiligten sich Heinrich Pfeiffer und Thomas Müntzer an den innerstädtischen Aufständen, bevor sie mit zahlreichen Thüringern in den Bauernkrieg zogen. Martin Luther und seine engsten Mitstreiter, wie Melanchton und Agricola gingen publizistisch, teilweise massiv gegen diese „Schwärmer“ vor. Thomas Müntzer darf sogar als ein erstes Opfer lutherischer Propaganda gelten.  

 

Detailinformationen

  • Sprachen: deutsch und englisch
  • Teilnehmer: Gruppenführung für 15-25 Personen
  • Termine: ganzjährig, nach Voranmeldung, Dauer: 45-60 min
  • Treffpunkt: Eingangsportal der Kornmarktkirche

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch, englisch

Kommentare

Lage

Kontakt

Tourist Information Mühlhausen

Ratsstr. 20
99974 Mühlhausen

Telefon: +49 (0) 3601-404770
Fax: +49 (0) 3601-4047711

Ortsinformationen

Anreise