Seite empfehlen:

Floh-Seligenthal

Floh bildet zusammen mit Seligenthal, Hohleborn, Schnellbach, Struth-Helmershof und Kleinschmalkalden die Gemeinde Floh-Seligenthal. Das Wahrzeichen von Floh ist eine Porphyrkuppe, der sog. „Maßkopf“(590 m NN), auf dem vor Jahrzehnten eine Wander- bzw. Schutzhütte errichtet wurde, welche in den letzten Jahren ständig modernisiert und erweitert wurde. Sie bietet dem Besucher einen Blick bis zu den Rhönbergen.

Wanderfreunde finden hier sehr gut ausgeschilderte Wanderwege z. B. zu dem sagenumwobenen Rennsteig mit dem malerischen Bergsee Ebertswiese.

Der Ort verfügt über eine gut ausgewogene Gastronomie, die mit Thüringer Spezialitäten und familiärer Gastlichkeit aufwartet.

Kommentare

Lage

Kontakt

Tourist-Information

Bahnhofstr. 4
98593 Floh-Seligenthal

Telefon: +49 (0) 3683 408848
Fax: +49 (0) 3683 408850

Ansprechpartner(in): Frau Jung

Anreise