Seite empfehlen:

Flarchheim

Die Nationalparkgemeinde Flarchheim, Ort der 9.Nationalparktage 2006, ist ein Dorf mit vielen zweigeschossigen Fachwerkhäusern mit Torhaus. Es liegt zwischen dem Dingelsbach und Eichbach - unmittelbar am Nationalpark Hainich. Die erste urkundliche erwähnung stammt aus dem jahre 980. Genau hundert Jahre später fand in Flarchheim die Schlacht zwischen Heinrich IV und seinen Gegenkönig Rudolf von Schwaben statt. Das Schmuckstück ist der Reit- und Sportplatz mit Reithalle, wo alle 2 Jahre Reitturniere stattfinden. Im Ort gibt es einen Jugendclub, einen Männergesangsverein und eine Gaststätte mit Saal, wo jährlich Maien-, Heimat- und Pfingstfeste sowie Fahnenschwenken stattfinden. Flarchheim hat eine Kirche - St. Andreas.

Kommentare

Lage

Kontakt

Gemeinde Flarchheim

Hauptstraße 7
99986 Flarchheim

Telefon: +49 (0) 36028 30165
Fax: +49 (0) 36028 37887

Anreise