Seite empfehlen:

Eisenbahnnostalgie

Erleben Sie einen unvergesslich nostalgischen Tag bei einer Dampflokfahrt durch Thüringen!

Erkunden und entdecken Sie mit dem Dampfzug Thüringen und touristische Höhepunke über die Landesgrenzen hinaus, denn einige Fahrten führen auch nach Sachsen-Anhalt und über Sachsen sogar bis nach Tschechien.

Tickets:

Die Tickets erhalten Sie über die Tickethotline des Ticketshops Thüringen. Restkarten sind im Zug erhältlich. Die Preise gelten für Hin- und Rückfahrt, sofern nicht anders vermerkt.
Ticket-Hotline: 0361 / 37 420

Sormitztal-Express

Der "Sormitztal-Express“ – bestehend aus dem legendären 1000-Türen-Zug von DB Regio, bespannt mit der Dampflok 41 1144-9 der IGE "Werrabahn Eisenach“ e. V. – entführt Sie in die reizvolle Landschaft des Naturparks "Thüringer Schiefergebirge – Obere Saale“. Die Zugfahrt durch das Sormitztal ist ein wahrer Genuss. Geführte Wanderungen mit ausgebildeten Naturführern werden vor Ort angeboten.

Rotkäppchen-Express II

Jedes Jahr im Oktober fährt der "Rotkäppchen-Express“ von Eisenach nach Freyburg an der Unstrut in das nördlichste Weinanbaugebiet Deutschlands.

Eisenach und Freyburg verbindet unter anderem der Bauherr zweier Burgen. Ludwig der Springer gründete 1067 die Wartburg und die 1090 die Neuenburg, welche hoch über der "Toskana des Nordens“ thront.
In Freyburg befindet sich auch die denkmalgeschützte Rotkäppchen Sektkellerei. Hier lassen sich jedes Jahr tausende Besucher bei hervorragenden Führungen von der Atmosphäre verzaubern. Besonders sehenswert sind die fünfstöckigen, in den Fels getriebenen Sektkeller, der große Lichthof mit seinem von Lichtbändern unterbrochenem Dach und der Domkeller mit dem gewaltigen geschnitzten Cuvéefass. Für Freunde des guten Weines und Sektes ist dies, neben der anschließenden Sektverkostung, ein Ereignis der besonderen Art.

Zum Einsatz kommen die Dampflokomotive 41 1144 und der Traditionszug der DB Regio AG.

Nikolaus-Express

Mit dem „Nikolaus-Express“ werden Kinderwünsche wahr. In der Vorweihnachtszeit bringt das beeindruckende Dampflok-Erlebnis die Augen unserer kleinen Fahrgäste zum Leuchten. Hier fährt der Nikolaus höchstpersönlich mit und verteilt im Zug Geschenke.

Der „Nikolaus-Express“ ist sehr beliebt und speziell das Gruppenangebot wird von Kindergärten und Grundschulen gern angenommen. Deshalb sollten Sie Ihre Anmeldungen rechtzeitig an den Veranstalter richten.
Die Rückfahrt mit den regulären Nahverkehrszügen ist im Preis inbegriffen.

Zum Einsatz kommen die Dampflokomotive 41 1144 und der Traditionszug der DB Regio AG.

 

Wartburg-Express

Jedes Jahr findet auf der Eisenacher Wartburg am ersten bis dritten Adventswochenende ein historischer Weihnachtsmarkt statt, der die Besucher mit traditionellem Handel, Handwerk und weihnachtlichen Klängen verzaubert. Kerzenzieher, Glasbläser, Gewandmeisterinnen, Laternenbauer, Seifensieder, Steinmetze, Kräuterfrauen, Zinngießer und fahrende Händler bieten ihre Waren feil. Musikanten, Märchenerzähler und Puppenspieler sorgen für kurzweilige Unterhaltung und Freude – und dies in der einzigartigen Kulisse der Wartburg im thüringischen Eisenach. Verbunden mit einer historischen Dampfsonderfahrt wird dieser Tagesausflug ein einzigartiges Erlebnis.

Es fährt Sie die Dampflokomotive 41 1144 mit dem Traditionszug der DB Regio AG.

 

Weihnachtsmarkt-Express

Zur Adventszeit bringt Sie diese Dampfsonderfahrt in die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt. Vor der Kulisse von Mariendom und Severikirche erstrahlt der Erfurter Weihnachtsmarkt. Die Innenstadt liegt im Lichterglanz. Vom Anger über den Fischmarkt bis hin zum Domplatz bieten Händler in mehr als 200 Holzhäusern alles an, was zum Advent und zum Weihnachtsfest gehört. Vor allem die bekannten Thüringer Spezialitäten, wie der Christstollen bzw. das „Erfurter Schittchen” und die Thüringer Bratwurst dürfen auf dem Weihnachtsmarkt nicht fehlen. Auf dem Domplatz steht jedes Jahr eine ca. 25 Meter hohe Weihnachtstanne. Weitere Attraktionen sind eine Krippe mit 14 handgeschnitzten, fast lebensgroßen Holzfiguren und eine zwölf Meter hohe Weihnachtspyramide.

Anziehungspunkt sind seit vielen Jahren die szenisch gestalteten Märchen, die in einem zauberhaften Märchenwald auf dem Domplatz aufgebaut sind. Hier im Märchenwald wartet auch ein Märchenerzähler auf die großen und kleinen Kinder. Karussells und Riesenrad fehlen natürlich auch nicht. Ein Bummel über die im 13. Jahrhundert aus Stein errichtete Krämerbrücke – mit 120 Metern die längste und mit 32 Häusern komplett bebaute und bewohnte Brückenstraße Europas – rundet den Besuch im vorweihnachtlichen Erfurt ab.

Rodelblitz

Seit vielen Jahren gehört der „Rodelblitz“ zu den absoluten Höhepunkten des Dampflokjahres in Thüringen. An den Verkehrstagen zieht die Dampflok 41 1144-9 der IGE „Werrabahn Eisenach“ e.V. den Thüringer Traditionszug von DB Regio mit Volldampf von Eisenach aus durch den winterlichen Thüringer Wald nach Oberhof und weiter nach Arnstadt. Auf beeindruckende Art und Weise überwindet der „Rodelblitz“ dabei zahlreiche Steigungen.

Oberhof bietet neben Wandern, Rodeln, Skiabfahrt und -langlauf Wintervergnügen für alle. Die Thüringentherme lockt mit einem umfangreichen Bade- und Erholungsangebot.
Vom Bahnhofsvorplatz Oberhof verkehrt ein Anschlussbus zum Stadtzentrum. Von dort ist es nicht mehr weit zu den Sportstätten.
Eisenbahnfreunde können bis Arnstadt sitzen bleiben. Nach Ankunft des Zuges auf dem Arnstädter Hauptbahnhof erreichen Sie zu Fuß das 800 Meter entfernte historische Bahnbetriebswerk. Hier können Sie Eisenbahnfahrzeuge verschiedener Bauarten und Epochen sowie das Drehen und Restaurieren unserer Zugloks hautnah erleben.

Kommentare

ThüringenCard

ThüringenCard

Ob Baumkronenpfad, Toskana Therme oder Wartburg - mit der ThüringenCard genießen Sie freien Eintritt zu über 200 Ausflugszielen. mehr