Seite empfehlen:

Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt jetzt bestellen

Deutschlands ältestes Spielzeugmuseum (gegr. 1901) befindet sich in der ehemaligen Industrieschule in Sonneberg. Es zeugt von der Bedeutung der einstigen Weltspielzeugstadt und bietet mit über 6 000 Exponaten Einblicke in die Geschichte des Spielzeugs. Puppe, Dampflokomotive oder Auto – hier gibt’s Interessantes, Lustiges und Erinnerungen an die eigene Kindheit.

Zugleich werden im Spielzeug „en miniature“ die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten 200 Jahre sichtbar. Ein weiteres Erlebnis: die Schaugruppe „Thüringer Kirmes“. Mit zum Teil lebensgroßen Figuren aus Papiermaché war dieses Panorama bereits auf der Weltausstellung
1910 in Brüssel ein Besuchermagnet.

Öffnungszeiten

Dienstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

letzter Einlass 16.30 Uhr

 

Detailinformationen

  • Kultur/Geschichte
  • Technik
  • Volkskunde
  • Museumsshop: Spielzeug u.a. aus regionaler Herstellung, Souvenirs, Poster, Kinderbücher, Spielzeug-Fachliteratur

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Restaurant
  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 10
  • PKW-Parkplätze: 30
  • Für Kinder und Familien: zwei Spielbereiche

Barrierefreiheit

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Informationen für Gäste mit Gehbehinderung Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen Informationen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen Bequem unterwegs für alle Generationen

Kommentare

Lage

Kontakt

Deutsches Spielzeugmuseum

Beethovenstraße 10
96515 Sonneberg

Telefon: +49 (0) 3675 422634-27
Fax: +49 (0) 3675 422634-26

Ortsinformationen

Anreise