Seite empfehlen:

Der Hochrhöner Etappe 1

Höhe und Position

Die unbewaldeten Höhen mit ihren weiten Ausblicken machen die Rhön -  das „Land der offenen Fernen“ - unverwechselbar und zu einem Eldorado für Wanderer. Der Fernwanderweg Der Hochrhöner bietet auf 180 km höchsten Wandergenuss in Premiumqualität. Erleben Sie eine abwechslungsreiche Landschaft im Herzen Deutschlands. 

Streckenführung

Das „Dorf am Himmel“ Birx ist der zweithöchste Ort der Rhön – im Dreiländereck gelegen, wo Bayern, Hessen und Thüringen zusammentreffen. Zu Zeiten der deutsch-deutschen Teilung befand sich der Ort unmittelbar an der Grenze. Die Tagesetappe läuft durch das „gesunde Dorf“ Frankenheim mit Barfuß-Panorama-Weg und Heilpflanzengarten. Anschließend geht es rauf auf den Ellenbogen mit Einkehrmöglichkeit im Thüringer Rhönhaus und im Eisenacher Haus. Weiter geht die Tour bis nach Kaltennordheim.

Unterkünfte

Kommentare

Streckeninformationen

  • Start: Birx
  • Ziel: Kaltennordheim
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wegelänge: 16 km
  • Wegezeit: 3 h
  • Barrierefrei: nie
  • Kinderwagen geeignet: nie
  • Markierung: Orangenes „Ö“ auf weißem Grund
  • Begehbarkeit: ganzjährig begehbar; bei viel Schnee kann es in den Hochlagen der Rhön zu Behinderungen kommen

TOP Gastgeber