Seite empfehlen:

Das Grüne Band in Thüringen ist Nationales Naturmonument

Um die 1000 Menschen kamen bis zur Wende an der Grenze bei Fluchstversuchen ums Leben, die Bezeichnung Todessstreifen ist daher alles andere als übertrieben. Doch die Grenze zwischen den zwei deutschen Staaten war absurderweise auch ein Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Seit Ende 2018 ist das Grüne Band in Thüringen als Nationales Naturmonument ausgewiesen, präsentiert sich das Grüne Band auf 763 Kilometern als Schatzkammer der Artenvielfalt und lebendiges Denkmal der Geschichte mit historischen Grenzbefestigungsanlagen, zahlreichen Grenzmuseen und Erinnerungsorten.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Mauerfalls finden in den ehemaligen Grenzregionen eine Vielzahl von Veranstaltungen statt, wie Wanderungen, Ausstellungen, Diskussionsrunden, die sich diesem Thema widmen. Eine Reise durch Natur und Zeit und eine Erfolgsgeschichte der deutschen Wiedervereinigung.

Hören Sie das Grüne Band

Hören Sie das Grüne Band

Die ehemalige Todeszone lädt zu(inter)aktiven Wandererlebnissen auf 5 Audio-Touren ein. Lauschen Sie auf Ihrer Wandertour am Grünen Band mit dem Handy, dem MP3-Player oder einem Audioguide Expertenberichten über Flora und Fauna, Geschichte und Sehenswürdigkeiten. Besonders spannend sind die Schilderungen von Zeitzeugen über den Alltag in der DDR und Fluchtversuche.

mehr
Deutsch-deutsche Geschichte

Deutsch-deutsche Geschichte

"Grenzen trennen – Natur verbindet" ist das Motto dreier länderübergreifende Radrouten an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Tipp: der komfortable Radtransport auf Teilstrecken.

mehr
Grenzflüsse

Grenzflüsse

Entlang von Werra und Saale lässt sich der Verlauf der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze heute noch nach vollziehen. Hier lässt sich Geschichte an authentischen Orten erleben und Natur entdecken, am Grünen Band in Thüringen. Heute als Nationales Naturmonument ausgewiesen, ist es Rückzugsort für seltene Tiere und Pflanzen.

mehr
Zweiländerweg Rodachtal

Zweiländerweg Rodachtal

Auf dem Zweiländerweg Rodachtal lässt sich das thüringisch-fränkische Grenzgebiet erwandern. Der Rundwanderweg führt durch reizvolle Landschaften, bietet faszinierende Fernsichten zur Veste Heldburg oder Coburg sowie Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten. Sehenswert ist das Zweiländermuseum Rodachtal in Streufdorf.

mehr
Die Eichsfelder Schweiz entdecken

Die Eichsfelder Schweiz entdecken

Der Premiumweg P 16 verbindet auf 13,5 km die Naturparke Eichsfeld-Hainich-Werratal und Meißner-Kaufunger Wald. Unmittelbar auf dem Grünen Band führt der naturnahe Weg zu Aussichtspunkten, die einen wundervollen Blick über das Eichsfeld und in das Werratal ermöglichen.

mehr
Premiumweg P6 Über den Heldrastein

Premiumweg P6 Über den Heldrastein

Das Wandergebiet rings um Heldra hält einen Blumenstrauß von Besonderheiten bereit. Die mannigfaltige Tier- und Pflanzenwelt und die herausragende Geologie sind auf dem 12 km langen Wanderweg ein besonderes Naturerlebnis am Grünen Band.

mehr

Kommentare

Prospekte

Prospekte

ADAC Freizeitführer GrenzTouren

Jetzt kostenlos bestellen!