Seite empfehlen:

Crispendorf

Crispendorf wurde im Jahr 1290 erstmals urkundlich erwähnt und erstreckt sich entlang des Aubaches, der in die Wisenta mündet. Die Gemeinde mit ihren Ortsteilen Erkmannsdorf und Dörflas zählt 470 Einwohner. Ein Großteil der Gemarkung Crispendorf liegt im Landschaftsschutzgebiet Obere Saale. Das dörfliche Leben wird wesentlich von den ansässigen Vereinen geprägt.

Wandern, Rad und Natur (1)

ThüringenCard (2)

Kommentare

Lage

Kontakt

Regionalagentur Ziegenrück

Mühlstr. 8
07924 Ziegenrück

Telefon: +49 (0) 36483 20344
Fax: +49 (0) 36483 20347

Anreise