Seite empfehlen:

Crawinkel

Crawinkel - am Fuße des 721 m hohen Kienberges - wird nicht ohne Grund als eines der Tore des Thüringer Waldes bezeichnet. Schon von weitem grüßt der markante Kirchturm des Ortes Einheimische, wie Besucher. Während im Osten und Norden weiträumige naturbelassene Weidelandschaften mit weidenden Rindern und Pferden die Landschaft prägen und zum Wandern, Rad- und Kutschefahren einladen, grenzt der Ort im Süden und Westen unmittelbar an den Thüringer Wald. Diese Verbindung und der Übergang von offener Landschaft in bewaldete Höhen macht den besonderen Reiz von Crawinkel aus.
In einer beispiellosen Aktion wurde im Jahre 2007 im Rahmen des von der Zeitschrift GEO veranstalteten GEO-Tags der Artenvielfalt herausgefunden, dass in Crawinkel und Umgebung so viele Tierarten leben, wie in kaum einer anderen Region Deutschlands. Dies zeugt von einer intakten Natur mit hohem Erlebniswert. 
Aber auch der Ort hat einiges zu bieten und lädt zum Besuch und Entdecken ein. Nicht ohne Grund wurde Crawinkel im Jahr 2005 zum schönsten Ort des Landkreises Gotha gekürt. Und ständig wird weiter Aussehen und Image der 1600-Seelengemeinde gefeilt. Crawinkel ist wegen seiner zentralen Lage und guten Verkehrsanbindung der ideale Ausgangspunkt um Thüringen kennen zu lernen. Als Nachbarort des bekannten Tourismusortes Oberhof profitiert der Crawinkler Gast von der dortigen Infrastruktur. Aber auch die Thüringer Kulturstädte Eisenach, Gotha, Meiningen, Arnstadt, Erfurt und Weimar sind von Crawinkel aus sehr gut und schnell zu erreichen.

Kommentare

Lage

Kontakt

Erfüllende Gemeinde Ohrdruf

Marktplatz 1
99885 Ohrdruf

Telefon: +49 (0) 3624 330210

Anreise

Unterkünfte in der Nähe