Seite empfehlen:

Bottendorfer Mühle

Am Ortsrand, direkt an der Unstrut und am Unstrutradwanderweg liegt die Bottendorfer Mühle. Dieses beschauliche Fleckchen hat der Förderverein Kupferhütte zu einem Zentrum für den sanften Tourismus gestaltet. Unsere Gäste können sich in einer Ferienwohnung, im Rustikalen Übernachtungsbereich und auf dem idyllischen Zeltplatz wohl fühlen. Beim Lagerfeuer oder in der Grillecke kommt Romantik auf. Boote und Fahrräder stellen wir gern zum Erkunden der Umgebung zur Verfügung. Das Mühlengebäude beherbergt auch ein kleines Heimatmuseum in dem die Geschichte des Ortes und der Kupferhütte dokumentiert wird. Die Kupferhütte bekam ihren Namen durch die Verhüttung des abgebauten Erzes auf den Bottendorfer Höhen. Sie beherbergte aber auch die Navigationszentrale zur Schiffbarmachung der Unstrut, die erste kursächsische Zuckerfabrik, eine „Deutsche Caffeefabrik“ und natürlich eine Mühle.
In der „Bastelstube“ fertigen unsere Mühlenfrauen Bottendorfer Originalpuppen, die Doppelraute und den Meier-Lob oder gestalten mit Besuchergruppen einige gemütliche Stunden.

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Bottendorfer Mühle

Altstadt 18
06571 Bottendorf

Telefon: +49 (0) 34672 81033
Telefon: +49 (0) 34672 81077

Ortsinformationen

Anreise