Seite empfehlen:

Bergkirche St. Bartholomäus

Im 11. Jh. wurde sie als kleine Pfarrkirche gebaut, ab 1252 als Zisterzienser-Klosterkirche erweitert. 1532 ging der Besitz des Konvents an den Grafen über, später wurde St. Bartholomäus wieder Gemeindekirche. Die Jahrhunderte haben (bauliche) Spuren hinterlassen: die Kanzel stammt aus der Renaissance, die Altarwand aus dem Barock und die Orgel aus der Ogelbewegung 1932.

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung, Eintritt frei

Detailinformationen

  • Romanik
  • Kirche

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

07422 Bad Blankenburg OT Oberwirbach

Telefon: +49 (0) 36741-3006

Ansprechpartner(in): Pfarrer Michael Wendel

Ortsinformationen

Anreise

Information zu Öffnungen

Da die Regelungen zur Coronavirus-Eindämmung gelockert werden, öffnen nach und nach kulturelle Einrichtungen und andere Institutionen. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch beim jeweiligen Betreiber, z.B. auf der Website, ob und wie der Besuch vor Ort möglich ist.