Seite empfehlen:

Bauhaus Gera

Gera - Bauhausarchitektur und Kunst

Im Bauhausjahr 2009 zeigte sich die Stadt Gera von ihrer bisher noch recht unbekannten Seite. Hier finden sich die meisten architektonischen Umsetzungen des Bauhauses in Thüringen. Das Haus Schulenburg - eine Fabrikantenvilla - ist heute wahrscheinlich die einzig komplett erhaltene Jugendstilvilla des belgischen Architekten Henry van de Velde. Es war sein letzter Auftrag in Thüringen.
Thilo Schoder - ein Schüler van de Veldes - entwickelte sich nach dessen Rückkehr nach Belgien zum bedeutendsten Architekten des Neuen Bauens in der Ostthüringer Region. Neben dem Bau von Einfamilienhäusern für Bauherren aus der bürgerlichen Mittelschicht Geras gewinnt ab Mitte der zwanziger Jahre zunehmend der Bau von Wohnsiedlungen an Bedeutung.

Kommentare