Seite empfehlen:

Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Tierpark Fasanerie

PKW-Stellplatz

Entlade- / Ausstiegsmöglichkeit direkt vor dem Eingang für PKW.

Die nächsten öffentlichen Parkplätze befinden sich an der Brauerei.

Ausgewiesener Rolli-Weg im Außenbereich

Gehwegbegrenzung gut tastbar.

Taktil erfassbare Bodenindikatoren (z.B. Leitstreifen) nicht vorhanden.

Unterbrechungsfreies Wegeleitsystem oder Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand: Beschilderung in der Fasanerie

Zugang zum Tierpark

Ganzglastür vorhanden: nein

Rezeption / Kasse

Rezeption / Kasse hell ausgeleuchtet.

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar - Sehen: Vor dem Kassenhäuschen gibt es 2 Stufen.

Imbisshütte in der Fasanerie

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar - Sehen: Der Imbiss befindet sich nur im Außenbereich. Er bietet die Möglichkeit, Speisen dem Bedarf nach entsprechender Menge individuell zusammenzustellen. Auf Nachfrage besteht auch die Möglichkeit, Zwischenmahlzeiten außerhalb der vorgesehenen Essenszeiten zu bekommen. Der Weg zum Imbiss führt über eine Wasserablaufrinne.

Grünes Klassenzimmer

Nächste Toilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkung: Separate Gästetoilette

Tür / Zugang

  • Zugang über eine Stufe / Schwelle.
  • Höhe der Stufe / Schwelle: 5 cm
  • Tür bzw. Türrahmen visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Ganzglastür vorhanden: nein

Raum

  • Raum ist beleuchtet.

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar - Sehen: Dieser Raum wird für pädagogische Arbeit genutzt. Zugang vom Hauptweg über eine Steigung von 5% über 10 Meter und minimale Querneigung. Die Schwelle von 5 cm direkt vor dem Gebäude wird mit einer mobilen Rampe ausgeglichen.

Spielplatz

Ausstattung

  • Für Blinde und Sehbehinderte geeignete Spielgeräte vorhanden (z.B. Spielskulpturen unterschiedlichster Materialien zum Fühlen und Tasten).

Separate Gästetoilette

Zugang

  • Der Zugang zum Sanitärraum ist stufen- und schwellenlos.
  • Zugang zur Toilette über: Rampe vom Hauptweg zu den Toiletten
  • Tür bzw. Türrahmen visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Ganzglastür vorhanden: nein

Beschilderung in der Fasanerie

Beschilderung gehört zu: Ausgewiesener Rolli-Weg im Außenbereich

Guter visueller Kontrast zwischen Schrift / Piktogramm und Hintergrund.

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar: Schrift bei den Erläuterungen zu den Tieren ist teilweise sehr klein.

Gästeführungen

Führungen für Gäste mit Sehbehinderung

Führungen für blinde Gäste

Voranmeldung notwendig.

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar: Die Voranmeldung wird erbeten, um auf die Besonderheiten der Besuchergruppen besser eingehen zu können.

Hilfsmittel

Angebote / Ausstellungsstücke können mit mehreren Sinnen erlebt werden (Riechen / Hören / Schmecken / Tasten / Sehen).

Assistenzhunde willkommen.

Fachkompetenz und Service

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar: Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit und versucht aus den gegebenen Mitteln das Beste für die Besucher zu machen. Die Fasanerie ist auch für größere Rollstuhlgruppen geeignet. Allerdings ist eine Voranmeldung empfohlen.

Rampe vom Hauptweg zu den Toiletten

Über die Rampe sind zu erreichen: Separate Gästetoilette

Länge des längsten Rampenlaufs: 10 m

Handlauf vorhanden: einseitig

Kommentare