Seite empfehlen:

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Erlebnisstrandbad Zeulenroda-Triebes

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Es gibt 4 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.

Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind gekennzeichnet.

Stellplatzbreite: 300 cm.

Stellplatzlänge: 450 cm.

Der Parkplatz ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 150 m.

Bussteig

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg ab Parkplatz zum Strandbad/Kassenautomat

Entfernung der Haltestelle für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 150 m.

Breite der Bewegungsfläche entlang des Bahn-/Bussteigs/Schiffsanlegers: 200 cm.

Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.

Anmerkungen für den Gast: Nur eine Buslinie vorhanden

Eingang Sanitärgebäude

Zugang zum Eingangsbereich über: Treppen vom Sanitärraum zum Strand, Rampenumfahrung Treppe

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg vom Kassenautomat/Umkleide/WC zum Strand

Eingangstür

Tür Sanitärgebäude

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 109 cm
  • Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
  • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 200 cm.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 200 cm.
  • Höhe der Türschwelle: 1 cm.

Sanitärraum WC und Dusche

Der Sanitärraum gehört zu: Strand, Umkleidekabine im Sanitärgebäude

Zugang zum Sanitärraum über: Treppen vom Sanitärraum zum Strand, Rampenumfahrung Treppe

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Wege im Sanitärbereich

Tür zum Sanitärraum

Tür zum Sanitärraum

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 93 cm
  • Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
  • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 143 cm.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 300 cm.
  • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Die Tür öffnet nach außen.

WC

  • Tiefe der WC-Schüssel: 72 cm.
  • Bewegungsfläche links neben dem WC - Breite: 145 cm.
  • Bewegungsfläche links neben dem WC - Tiefe: 72 cm.
  • Bewegungsfläche rechts neben dem WC - Breite: 136 cm.
  • Bewegungsfläche rechts neben dem WC - Tiefe: 72 cm.
  • Bewegungsfläche vor dem WC - Breite: 246 cm.
  • Bewegungsfläche vor dem WC - Tiefe: 147 cm.
  • Höhe des Toilettensitzes: 51 cm.
  • Es sind Haltegriffe linksseitig am WC vorhanden.
    • Höhe des linken Haltegriffes: 79 cm.
    • Länge des linken Haltegriffes: 82 cm.
    • Der Haltegriff links vom WC ist hochklappbar.
  • Es sind Haltegriffe rechtsseitig am WC vorhanden.
    • Höhe des rechten Haltegriffes: 79 cm.
    • Länge des rechten Haltegriffes: 82 cm.
    • Der Haltegriff rechts vom WC ist hochklappbar.

Waschbecken

  • Bewegungsfläche vor dem Waschbecken - Breite: 148 cm.
  • Bewegungsfläche vor dem Waschbecken - Tiefe: 250 cm.
  • Höhe des Waschbeckens (Oberkante vorne): 86 cm.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm oder mehr.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.

Dusche

  • Höhe der Oberkante Duschwanne zum angrenzenden Bodenbereich: 0 cm.
  • Bewegungsfläche in der Dusche - Breite: 138 cm.
  • Bewegungsfläche in der Dusche - Tiefe: 137 cm.
  • Es ist ein Duschsitz vorhanden oder kann bei Bedarf bereitgestellt werden (fest installiert, klappbar, einhängbar oder mobil und stabil).
  • Es sind Haltegriffe in der Dusche vorhanden.
    • Die Haltegriffe sind waagerecht.
      • Höhe der waagerechten Haltegriffe: 80 cm.
  • Höhe der Duscharmatur: 86 cm.

Es ist ein Alarmauslöser (Schnur, Knopf) vorhanden.

  • Höhe des Alarmauslösers: 2 cm.

Anmerkungen für den Gast: Aktiv-Duschrollstuhl kann ausgeliehen werden.

Strand

Strand

  • Es gibt eine Rampe
  • Maximale Längsneigung der Rampe: 6 %
  • Es gibt spezielle Wege- oder Strandmatten, die am Strand entlang bzw. ins Wasser führen.
  • Es werden keine Strandrollstühle oder Wattmobile angeboten.

Umkleidebereich vorhanden: Umkleidekabine im Sanitärgebäude

Sanitärraum vorhanden: Sanitärraum WC und Dusche

Spielplatz

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg vom Kassenautomat/Umkleide/WC zum Strand

Der Spielbereich ist auch für Rollstühle befahrbar.

Kleinste Bewegungsfläche zwischen den Spielgeräten - Breite: 200 cm.

Kleinste Bewegungsfläche zwischen den Spielgeräten - Tiefe: 200 cm.

Die Erlebnisbereiche sind mindestens von Nebenwegen aus erreichbar.

Es gibt Spielgeräte, die zugänglich und nutzbar für Rollstuhlfahrer sind.

Es gibt Sandspielbereiche.

  • Es sind Umsetzmöglichkeiten vom Rollstuhl auf die Sandkasteneinfassung vorhanden.

Promenadenweg 3 km ab Strandbad bis Bio-Seehotel

Allgemeine Angaben zum Weg:

  • Es handelt sich um keinen Rundweg.
  • Der Weg hat eine Gesamtlänge von 2,9 km.
  • Der Weg ist durchgehend beschildert.
  • Beschilderung: blaues Strichmännchen mit rotem Kopf (Talsperrenweg)

Angaben zu Stufen / Schwellen:

  • Es sind keine Schwellen/Stufen im Wegeabschnitt vorhanden.

Angaben zur Breite des Weges:

  • Der Wanderweg ist in diesem Wegeabschnitt 300 cm breit.

Angaben zu Längsneigungen des Weges:

  • Es sind Längsneigungen von mehr als 3% vorhanden.
    • Angaben zur Längsneigungen von 3 bis 6%:
      • Angaben zur längsten Neigung:
        • Der längste einzelne Abschnitt mit einer Längsneigung ist 300 m lang.
        • Die maximale Längsneigung des längsten einzelnen Abschnitts ist 6 %.
      • Es handelt sich um Steigungen und Gefälle (abwechselnd).
    • Angaben zu Längsneigungen größer 6%:
      • Angaben zur maximalen Neigung:
        • Die maximale Längsneigung des steilsten einzelnen Abschnitts ist 6,5 %.
        • Maximale Längsneigung über eine Strecke von: 15 m
      • Es handelt sich bei den Längsneigungen um Steigungen und Gefälle (abwechselnd).

Angaben zur Oberflächenbeschaffenheit:

  • Der Wegeabschnitt ist von der Oberflächenbeschaffenheit her NICHT erschütterungsarm und NICHT leicht begeh- und befahrbar.
  • Oberflächenbelag: Asphalt Oberflächenbelag: wassergebundene Decke Oberflächenbelag: Betonsteinpflasterbeläge

Angaben zur Beschilderung:

  • Wegeabschnitt beschildert.

Der Wanderweg zieht sich entlang der Uferpromenade des Stausees. Verschiedene Untergründe, Asphalt, wassergebundene Decke, engfugiges Pflaster, sowie Wegabschnitte mit Steigungen bis zu 6,5 % (gefühlte 8% Steigung) sind vorhanden.

Park-Automat und Eintritt-Strandbad

Bewegungsfläche vor dem Automaten - Breite: 300 cm.

Bewegungsfläche vor dem Automaten - Tiefe: 300 cm.

Höhe der Bedienelemente - höchste Stelle: 140 cm.

Höhe der Bedienelemente - niedrigste Stelle: 92 cm.

Anmerkungen für den Gast: Parkautomat baugleich zum Automat für den Eintritt

Umkleidekabine im Sanitärgebäude

Die Umkleidekabine gehört zu: Strand

Zugang zur Umkleidekabine: Treppen vom Sanitärraum zum Strand, Rampenumfahrung Treppe

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg vom Kassenautomat/Umkleide/WC zum Strand, Wege im Sanitärbereich

Tür

Tür Umkleidekabine

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 58 cm
  • Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
  • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 177 cm.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 130 cm.
  • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Schmalste Durchgangsbreite der Umkleide: 58 cm

Breite der Bewegungsfläche in der Umkleide: 130 cm

Tiefe der Bewegungsfläche in der Umkleide: 177 cm

Es sind Sitzmöglichkeiten vorhanden oder können bei Bedarf gestellt werden.

Sanitärraum vorhanden: Sanitärraum WC und Dusche

Technische Hilfsmittel

Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume des Betriebes/Angebotes mitgebracht werden.

Es werden Hilfsmittel angeboten.

  • Rollstuhl Rollator
  • Andere angebotene Hilfsmittel: Aktiv-Bade-Rollstuhl

Anmerkungen für den Gast: 3 Leihrollstühle und 2 Leichtrollatoren, 1 Aktiv- Baderollstuhl. Ausleihe der Hilfsmittel im Tourismuszentrum neben dem Kassenautomat.

Weg außen

Weg ab Parkplatz zum Strandbad/Kassenautomat

Über den Weg sind zu erreichen: Bussteig

Breite des Weges: 400 cm

Länge des Weges: 150 m

Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

Maximale Längsneigung des Weges: 3 %

Maximale Längsneigung über eine Strecke von 150 m.

Anmerkungen für den Gast: Weg verläuft über die Fahrstraße (Sackgasse)

Weg vom Kassenautomat/Umkleide/WC zum Strand

Über den Weg sind zu erreichen: Eingang Sanitärgebäude, Strand, Spielplatz

Der Weg führt über: Treppen vom Sanitärraum zum Strand, Rampenumfahrung Treppe

Breite des Weges: 200 cm

Länge des Weges: 75 m

Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

Maximale Längsneigung des Weges: 6 %

Maximale Längsneigung über eine Strecke von 250 m.

Anmerkungen für den Gast: Weg für über 5 x 10 Stufen, alternativ Rampenläufe mit 6%Steigung

Treppen vom Sanitärraum zum Strand

Über die Schwelle / Stufe / Treppe sind zu erreichen: Sanitärraum WC und Dusche, Spielplatz, Umkleidekabine im Sanitärgebäude, Weg vom Kassenautomat/Umkleide/WC zum Strand

Vorhandene Schwellen/Stufen: 80

Höhe der Schwelle/Stufe: 17 cm

Die Treppe hat gerade Läufe.

Die Treppe hat beidseitige Handläufe.

Alternative zur Schwelle / Stufe / Treppe: Rampenumfahrung Treppe

Anmerkungen für den Gast: 8 Absätze mit jeweils 10 Stufen

Rampe

Rampenumfahrung Treppe

Über die Rampe sind zu erreichen: Sanitärraum WC und Dusche, Strand, Spielplatz, Umkleidekabine im Sanitärgebäude

Maximale Längsneigung der Rampe: 6 %

Geringste nutzbare Laufbreite: 200 cm

Länge des längsten Rampenlaufs: 18 m

Es gibt ein oder mehrere Zwischenpodeste.

Länge der Zwischenpodeste: 150 cm

Es gibt einseitig einen Handlauf.

Die Handläufe werden am Anfang und Ende nicht waagerecht weitergeführt.

Die Breite der Bewegungsfläche vor der Rampe ist: 200 cm

Die Tiefe der Bewegungsfläche vor der Rampe ist: 200 cm

Die Breite der Bewegungsfläche nach dem Ende der Rampe ist: 200 cm

Die Tiefe der Bewegungsfläche nach dem Ende der Rampe ist: 200 cm

Alternative zur Rampe: Treppen vom Sanitärraum zum Strand

Anmerkungen für den Gast: 8 Rampenumfahrungen / 16 Rampen

Rampe Wasserzugang

Maximale Längsneigung der Rampe: 6 %

Geringste nutzbare Laufbreite: 300 cm

Länge des längsten Rampenlaufs: 10 m

Es gibt einseitig einen Handlauf.

Die Handläufe werden am Anfang und Ende nicht waagerecht weitergeführt.

Die Breite der Bewegungsfläche vor der Rampe ist: 300 cm

Die Tiefe der Bewegungsfläche vor der Rampe ist: 200 cm

Die Breite der Bewegungsfläche nach dem Ende der Rampe ist: 300 cm

Die Tiefe der Bewegungsfläche nach dem Ende der Rampe ist: 300 cm

Wege im Sanitärbereich

Über den Flur / Weg / Durchgang sind zu erreichen: Sanitärraum WC und Dusche, Umkleidekabine im Sanitärgebäude

Länge (Flur/Weg/Gang): 20 m

Mindestbreite des Flurs/Weges/Ganges: 150 cm

Durchgang vorhanden und mindestens 88 cm breit.

Es sind keine Stufen im Wegeverlauf vorhanden.

Auf folgende zu nutzende Türen wird hingewiesen: Tür zwischen Umkleideraum und Duschen

Tür zwischen Umkleideraum und Duschen

Die Tür gehört zu: Wege im Sanitärbereich

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.

Lichte Breite des Durchgangs: 93 cm

Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel

Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.

Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 143 cm.

Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 300 cm.

Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Kommentare