Seite empfehlen:

Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Tourist-Information Meiningen

Parkplatz Klostergasse / Schloss

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Es gibt 2 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.

Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind gekennzeichnet.

Stellplatzbreite: 400 cm.

Stellplatzlänge: 400 cm.

Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 25 m.

Bussteig Klostergasse / Schloss

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg außen zur Tourist-Information

Entfernung der Haltestelle für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 30 m.

Es sind visuell kontrastreiche Bodenindikatoren (z.B. Leitstreifen) vorhanden.

Es sind taktil erfassbare Bodenindikatoren (z.B. Leitstreifen) vorhanden.

Akustische Haltestelleninformationen sind vorhanden.

Anmerkungen für den Gast: Akustische Informationen sehr leise.

Eingangsbereich

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg außen zur Tourist-Information

Der Eingangsbereich ist nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

Der Eingangsbereich ist nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.

Eingangstür

Tür Eingangsbereich

  • Die Tür gehört zu:
  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Art der Tür / des Durchgangs: Sonstige
  • Die Tür wird ohne eigenen Kraftaufwand (Drücker, Lichtschranke, Bewegungsmelder etc.) geöffnet.
  • Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

Kundentresen

Die Gehbahn von der Eingangstür zum Schalter/Tresen/zur Kasse ist nicht mit visuell kontrastreichen Markierungen (z.B. Teppich) gekennzeichnet.

Die Gehbahn von der Eingangstür zum Schalter/Tresen/zur Kasse ist nicht mit taktil erfassbaren Markierungen (z.B. Bodenindikatoren) gekennzeichnet.

Das Kassendisplay/die Preisangabe an der Kasse ist gut erkennbar (z.B. groß oder schwenkbar).

Anmerkungen für den Gast: Mobiles Informationsdisplay für Besucher.

Kundenraum

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg außen zur Tourist-Information

Tür (Version 2.0.)

    Größe des Raumes - Breite: 10 m.

    Größe des Raumes - Tiefe: 7 m.

    Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg ragende Gegenstände, vorhanden.

    Die Wand kann nicht als Orientierungsleitlinie genutzt werden.

    Parkautomat

    Zwischen Informationen und Bedienelementen (Tasten etc.) und Hintergrund bestehen keine angemessenen Kontraste.

    Bedienelemente sind taktil erfassbar.

    Anmerkungen für den Gast: Wegen Stufe vor dem Automaten mit Rollstuhl oder Rollator nicht bedienbar.

    Prospekte und Waren

    Die Station/das Objekt/Exponat kontrastiert nicht visuell mit der Umgebung.

    Die Exponate sind nicht gut ausgeleuchtet.

    • Die Informationen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
    • Die Informationen werden schriftlich vermittelt.

    Technische Hilfsmittel

    Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume des Betriebes/Angebotes mitgebracht werden.

    Weg außen zur Tourist-Information

    Über den Weg sind zu erreichen: Bussteig Klostergasse / Schloss, Eingangsbereich, Kundenraum, Prospekte und Waren

    Breite des Weges: 220 cm

    Länge des Weges: 25 m

    Keine Gehwegbegrenzung vorhanden.

    Es gibt keine visuell kontrastreichen Bodenindikatoren (z.B. Leitstreifen).

    Es gibt keine taktil erfassbaren Bodenindikatoren (z.B. Leitstreifen).

    Führungen

    Es ist eine Voranmeldung für die Führung notwendig.

    Es steht ein Audio-Guide zur Verfügung, der eigenständig von Menschen mit Sehbehinderung / Blinden bedient werden kann.

    Anmerkungen für den Gast: Audioguide nur im Schloss.

    Kommentare