Seite empfehlen:

Informationen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen

H2Oberhof

Die Informationen zur Barrierefreiheit wurden am 20. Oktober 2017 im Rahmen des Systems "Reisen für Alle" erhoben und sind geprüft.

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Es gibt 3 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.

Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind nicht gekennzeichnet.

Stellplatzbreite: 340 cm.

Stellplatzlänge: 550 cm.

Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 30 m.

Eingangsbereich

Eingangsbereich

Name und Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.

Anmerkungen für den Gast: Die baugleiche Winfangtür steht zumeist offen.

Eingang Sauenenwelt und Restaurant

Name und Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.

Schalter/Tresen/Kasse

Kasse und Information

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar.

Kasse im Bistro

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar.

Rezeption im Saunenebereich

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar.

Speiseraum

Bistro im Badebereich

Speisekarte

  • Es ist keine Speisekarte mit Bildern vorhanden und die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert.

Sanitärraum vorhanden: Sanitärraum für Menschen mit Behinderungen

Restaurant Saunenwelt

Speisekarte

  • Es ist eine Speisekarte mit Bildern vorhanden.

Sanitärraum für Menschen mit Behinderungen

Anmerkungen für den Gast: Eingangstür und Ausgangstür zur Dusche und WC sind baugleich.

Raum

Ruheebene im Badebereich

Anmerkungen für den Gast: Der Ruhebereich mit Blick auf das Schwimmbecken liegt neben dem Bistro.

Massageraum 1 und 2

Anmerkungen für den Gast: Die Massageliegen sind in der Höhe verstellbar, bis auf 50 cm absenkbar. Bewegungsflächen vor derLiege 80x250 cm.

Schwimmbad/Strand

Schwimmbecken innen

Sanitärraum vorhanden: Sanitärraum für Menschen mit Behinderungen, Öffentliches WC im Untergeschoss

Kneipp-Becken Saunagarten

Anmerkungen für den Gast: Eine Stufe zum Kneipp-Becken mit 17 cm Höhe.

Spiel- und Familienzimmer

Anmerkungen für den Gast: Am Spielzimmer ist ein Wickelraum mit Türbreite 65 cm. Wickeltisch mit 95 cm Höhe und Bewegungsfläche 86x205 cm.

Sauna

Saunenhütte im Saunagarten

Umkleidebereich vorhanden: Umkleide für Menschen mit Behinderungen, Familien-Umkleide

Sanitärraum vorhanden: Sanitärraum für Menschen mit Behinderungen, Öffentliches WC Saunenwelt

Tauchbecken vorhanden: Tauchbecken Saunagarten, Kneipp-Becken Saunagarten

Gastronomiebereich vorhanden: Restaurant Saunenwelt

Anmerkungen für den Gast: Saunahütte: Maße der Reißigsauna (Sitzbankhöhe 37 cm)

Sauna Saunenwelt

Sanitärraum vorhanden: Sanitärraum für Menschen mit Behinderungen, Öffentliches WC Saunenwelt

Ruheraum vorhanden: Massageraum 1 und 2

Tauchbecken vorhanden: Tauchbecken Saunenwelt

Gastronomiebereich vorhanden: Restaurant Saunenwelt

Nachzahl-Automat

Die Menüführung der wesentlichen Funktionen erfolgt nicht durch Sprachausgabe oder bildhaft.

Öffentliches WC Saunenwelt

Die Toilette gehört zu: Restaurant Saunenwelt

Umkleide für Menschen mit Behinderungen

Sanitärraum vorhanden: Sanitärraum für Menschen mit Behinderungen

Die Sitzbank hat 40 cm Höhe. Die Flurbreite an der Ausgangstür 104 cm x 200 cm.

Technische Hilfsmittel

Es werden Hilfsmittel angeboten.

  • Andere Hilfsmittel
  • Andere angebotene Hilfsmittel: Aktiv-Duschrollstuhl

Weg ab Parkplatz zum Eingang

Über den Weg sind zu erreichen: Eingangsbereich

Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.

Aufzug ab Dusche, Bistro zum Schwimmbecken

Die Bedienelemente bzw. die Beschilderung sind weder bildhaft noch (im Falle eines entsprechenden Leitsystems) farblich gekennzeichnet.

Flur/Weg/Gang innen

Flur Umkleidebereich

Länge (Flur/Weg/Gang): 25 m

Das Ziel ist in Sichtweite

Flur ab Umkleide bis Dusche

Länge (Flur/Weg/Gang): 10 m

Das Ziel ist in Sichtweite

Weg ab Bistro zur Saunenwelt und Restaurant

Länge (Flur/Weg/Gang): 50 m

Das Ziel ist in Sichtweite

Anmerkungen für den Gast: Weg ab Dusche, Umkleide, Aufzug und Bistro über Stufen oder Rampenweg zur Ruheebene und Wellnessbereich mit Restaurant.

Rundweg im Saunenbereich

Länge (Flur/Weg/Gang): 150 m

Das Ziel ist in Sichtweite

Rundweg im Badebereich mit Schwimmbecken

Länge (Flur/Weg/Gang): 50 m

Das Ziel ist in Sichtweite

Rundweg Saunagarten

Länge (Flur/Weg/Gang): 20 m

Das Ziel ist in Sichtweite

Beschilderung

Es sind Informationen vorhanden, die der Orientierung dienen und aus Wörtern bestehen.

  • Informationen zur Orientierung sind in Schriftform verfügbar.

Kommentare