Seite empfehlen:

Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Museum im Schloss Elisabethenburg

Die Informationen zur Barrierefreiheit wurden am 1. Juli 2020 im Rahmen des Systems "Reisen für Alle" erhoben und sind geprüft.

Detailinformationen zu Treppen, Aufzügen / Treppenliften, Rampen, Automaten und speziellen Türen auf dem Weg zu einzelnen Bereichen finden Sie in der entsprechenden Kategorie.

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Es gibt 3 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.

Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind gekennzeichnet.

Stellplatzbreite: 385 cm.

Stellplatzlänge: 500 cm.

Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 75 m.

Anmerkungen für den Gast: Parkplatz wird von beiden Häusern genutzt.

Eingang

Anmerkungen für den Gast: Der Eingang für Rollstuhlnutzung ist der Außen-Aufzug links am Eingang.

Information / Kasse

Anmerkungen für den Gast: Die Kasse ist in der unteren Galerie (1.Etage). Rechts neben der Hauseingangstür ist nicht die Kasse und Information, da befindet sich der Sicherheitsbereich.

Museums-Cafè Hessensaal

Es gibt Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung.

  • Anzahl: ca. 8 Tisch/Tische.

Es sind Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.

  • Anzahl: ca. 8 Tisch/Tische.

Es gibt keine Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen.

Sanitärraum vorhanden: Öffentliches WC obere Galerie

Anmerkungen für den Gast: Für das Cafè gibt es keine Behindertentoilette. Diese ist eine Etage darunter. ACHTUNG! Das Cafe ist nicht mit dem Aufzug erreichbar nur über die Treppe.

Ausstellungsräume 2.+3.Etage

Anmerkungen für den Gast: Die Ausstellung ist als Rundgang durch die Räume konzipiert. Die Durchgänge haben Schwellen bis maximal 4 cm Höhe. Audioguides können ausgeliehen werden.

Spielerisch die Zeit erleben

Anmerkungen für den Gast: Die Kinder sollen im Spiel Geschichte erleben.

Galerie / Ausstellungsräume

Kasse vorhanden: Information / Kasse

Öffentliches WC

Öffentliches WC obere Galerie

Anmerkungen für den Gast: Ein Wickeltisch steht im Damen-WC zur Verfügung.

Behinderten-WC im Schloßhof

Anmerkungen für den Gast: Das WC ist nur über den Schloßhof erreichbar. Alarm-Telefon in 80 cm Höhe: eine beliebige Nr. löst den Alarm aus.

Technische Hilfsmittel

Es gibt einen Alarm.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.

  • Name des Aufzugs: Aufzug im Museum
  • Die Bestätigung des Notrufs erfolgt akustisch, z.B. Gegensprechanlage.

  • Es gibt keine induktive Höranlage am Schalter/Tresen/an der Rezeption.

  • In weiteren (Tagungs-) Räumen ist keine induktive Höranlage vorhanden.

Es werden Hilfsmittel angeboten.

  • Andere Hilfsmittel
  • Andere angebotene Hilfsmittel: Gehhilfe mit Sitzmöglichkeit (Foto)

Anmerkungen für den Gast: Bitte vorherige Absprache für besondere Führungen.

Aufzug alle Etagen und Museumseingang

Über den Aufzug sind zu erreichen: Eingang , Schloßkapelle / Veranstaltungsraum, Ausstellungsräume 2.+3.Etage, Spielerisch die Zeit erleben, Weg außen zum Eingang, Rundweg in der Ausstellung

Ein abgehender Notruf im Aufzug wird akustisch bestätigt.

Alternative zum Aufzug: Treppe alle Etagen

Anmerkungen für den Gast: Museumseingang über Aufzug. Die Türen zum Aufzug öffnen sich bei Betätigung der Aufzugruftaste.

Führung

Es werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.

Es ist eine Voranmeldung für die Führung notwendig.

  • Angebotene Hilfsmittel: I - Guide

Anmerkungen für den Gast: Bitte jede Führung für Menschen mit Behinderungen vorher absprechen.

Kommentare