Seite empfehlen:

Informationen für Gäste mit Gehbehinderung

Tourist Information Suhl

Die Informationen zur Barrierefreiheit wurden am 17. Oktober 2016 im Rahmen des Systems "Reisen für Alle" erhoben und sind geprüft.

Detailinformationen zu Treppen, Aufzügen / Treppenliften, Rampen, Automaten und speziellen Türen auf dem Weg zu einzelnen Bereichen finden Sie in der entsprechenden Kategorie.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten

  • Zur Einrichtung gehörende PKW-Stellplätze vorhanden.
  • Entfernung zum barrierefreien Eingang: 50 m
  • Der Parkplatz ist leicht begeh- und befahrbar (Asphalt, engfugige Platten).

Entlade- / Ausstiegsmöglichkeit direkt vor dem Eingang für PKW.

Parkplätze für Menschen mit Behinderung

  • Anzahl der PKW-Stellplätze für Menschen mit Behinderung: 3
  • Diese Stellplätze sind entsprechend gekennzeichnet.
  • Entfernung dieser Stellplätze zum Eingang: 100 m

Breite eines Stellplatzes: 350 cm

Länge eines Stellplatzes: 450 cm

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar: Parkplatz ist beleuchtet.

Wege im Außenbereich

Breite des Weges: 150 cm

Länge des Weges: 100 m

Der Weg ist stufen- und schwellenlos.

Der Weg ist leicht begeh- und befahrbar (Asphalt, engfugige Platten).

Lichte Breite des Weges NICHT durch Ausstattungsgegenstände eingeschränkt.

Lichte Breite des Weges durch Ausstattungsgegenstände eingeschränkt auf eine Breite von: 180 cm

Maximale Längsneigung: 0 %

Maximale Längsneigung über eine Strecke von: 0 m

Maximale Querneigung: 0 %

Maximale Querneigung über eine Strecke von: 0 m

Sitzgelegenheiten vorhanden.

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar - Mobilität: Wegbeschaffenheit: Kopfsteinpflaster

Eingangsbereich

Eingangsbereich

Der Zugang zum Betrieb / zur Einrichtung ist stufen- und schwellenlos.

Lichte Breite der Tür: 116 cm

Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.

Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 260 cm

Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 165 cm

Höhe der Türschwelle: 0 cm

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar - Mobilität: Es gibt einen Eingang von innen des CCS und einen von außen. Dieser Eingang befindet sich an der rechten Seite des CCS. Angaben treffen für beide Eingangsbereiche zu.

Allgemeiner Eingangsbereich CCS

Der Zugang zum Betrieb / zur Einrichtung ist stufen- und schwellenlos.

Lichte Breite der Tür: 106 cm

Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.

Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 165 cm

Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 300 cm

Höhe der Türschwelle: 0 cm

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar - Mobilität: Außentür zum Durchgang zur Innentür, nicht explizit Tür zur Touristinformation.

Kasse und Information

Der Zugang zur Rezeption / Kasse ist stufen- und schwellenlos.

Bewegungsfläche vor der Rezeption / Kasse - Breite: 500 cm

Bewegungsfläche vor der Rezeption / Kasse - Tiefe: 145 cm

Breite des Kassendurchgangs: 90 cm

Minimale Höhe der Rezeption / Kasse (Oberkante): 115 cm

Maximale Höhe der Rezeption / Kasse (Oberkante): 115 cm

Andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar - Mobilität: Bewegungsfläche vor dem Tresen teilweise auf 90 cm Tiefe eingeschränkt auf Grund einer Säule. Abgesenkter Bildschirm installiert auf 80 cm Höhe.

Flur von der Außentür zur Innentür

Länge des Flurs / Weges / Ganges: 12 m

Mindestbreite des Flurs / Weges / Ganges (ohne Türen oder Durchgänge): 320 cm

Der Flur / Weg / Gang ist stufen- und schwellenlos.

Gästeführungen

Führungen für Gäste mit Gehbehinderung

Voranmeldung notwendig.

Es gibt Gästeführer, die im Umgang mit Gästen mit Behinderung geschult sind.

Art der Schulung: Schulung des Behindertenbeitrates der Stadt Suhl

Gästeführer sind so ausgebildet, dass Gäste mit Gehbehinderung an jeder Führung teilnehmen können und auf ihre Belange eingegangen wird.

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar: Auf Vorbestellung auch Gästeführungen in Gebärdensprache möglich.

Hilfsmittel

Hilfsmittel für Gäste mit Mobilitätseinschränkung: Rollstuhl

Fachkompetenz und Service

Fachkompetenz

  • Es gibt Mitarbeiter, die im Umgang mit Gästen mit Behinderung geschult sind.
  • Art der Schulung: Durch Behindertenbeirat der Stadt Suhl

Service

  • Informationen zu barrierefreien Angeboten in der Region verfügbar.

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar: Hol- und Bringservice für Gäste bei Auftrag möglich. Raumgröße der Touristinformation für Gästegruppen mit bis zu 3 Rollstuhlfahrern ausreichend.

Kommentare