Seite empfehlen:

Informationen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen

Flohburg

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Es gibt 1 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.

Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind gekennzeichnet.

Stellplatzbreite: 350 cm.

Stellplatzlänge: 500 cm.

Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 150 m.

Anmerkungen für den Gast: Der Parkplatz ist neben dem öffentlichen Parkplatz und schwer einsehbar ausgeschildert.

Eingangsbereich zum Museum

Name und Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen nicht klar erkennbar.

Kasse

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar.

Bistro

Sanitärraum vorhanden: Öffentliche Toilette im Untergeschoss

Anmerkungen für den Gast: Das Bistro öffnet saisonbedingt.

Ausstellungsraum/weitläufiger Raum

Ausstellung im Erdgeschoss rechts

  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Es gibt akustische Informationen zu den Exponaten. Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden.
  • Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung: Filme
  • Sonstige technische Möglichkeiten der Information: es gibt Monitore und Hörstationen

Anmerkungen für den Gast: Im Raum sind Schrägen bis 6% Neigung. Es gibt regelmäßig Podeste mit ausreichender Bewegungsfläche zum Wenden und Rangieren.

Ausstellung 1.Etage

  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Es gibt akustische Informationen zu den Exponaten. Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden.
  • Sonstige technische Möglichkeiten der Information: Informationen werden auch akustisch vermittelt

Grüner Salon

  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden.

Bohlenstube

  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt.

Anmerkungen für den Gast: Die Bohlenstube ist nur über eine Treppe zu erreichen oder durch ein Fenster im Grünen Sanlon zu sehen.

Ausstellung im Dachgeschoss links

  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Es gibt akustische Informationen zu den Exponaten.
  • Sonstige technische Möglichkeiten der Information: es gibt Monitore zur Informationsvermittlung

Ausstellung im Dachgeschoss rechts

  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt.

Sonderausstellung im Untergeschoss

  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden.

Technische Hilfsmittel

Anmerkungen für den Gast: Das Personal steht bei allen Fragen gern zur Verfügung

Weg vom Parkplatz zum Eingang des Museums

Über den Weg sind zu erreichen: Eingangsbereich zum Museum

Das Ziel des Weges ist nicht in Sichtweite, es gibt kein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem und die Wegezeichen sind nicht in ständig sichtbarem Abstand.

Aufzug in alle Etagen

Die Bedienelemente bzw. die Beschilderung sind weder bildhaft noch (im Falle eines entsprechenden Leitsystems) farblich gekennzeichnet.

Anmerkungen für den Gast: Mit dem Aufzug können alle Ausstellungsräume erreicht werden, jedoch nicht die Bohlenstube. Die kann man allerdings duch ein Fenster gut einsehen.

Wegweisung im Haus

Es sind Informationen vorhanden, die der Orientierung dienen und aus Wörtern bestehen.

  • Es sind keine Informationen vorhanden, die der Orientierung dienen und aus Wörtern bestehen.

Kommentare