Seite empfehlen:

Informationen für Gäste mit Gehbehinderung

Flohburg

Die Informationen zur Barrierefreiheit wurden am 16. November 2016 im Rahmen des Systems "Reisen für Alle" erhoben und sind geprüft.

Detailinformationen zu Treppen, Aufzügen / Treppenliften, Rampen, Automaten und speziellen Türen auf dem Weg zu einzelnen Bereichen finden Sie in der entsprechenden Kategorie.

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Es gibt 1 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.

Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind gekennzeichnet.

Stellplatzbreite: 350 cm.

Stellplatzlänge: 500 cm.

Der Parkplatz ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 150 m.

Anmerkungen für den Gast: Der Parkplatz ist neben dem öffentlichen Parkplatz und schwer einsehbar ausgeschildert.

Eingangsbereich zum Museum

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg vom Parkplatz zum Eingang des Museums

Eingangstür

Eingangstür zum Museum

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 160 cm
  • Art der Tür / des Durchgangs: Zweiflügel
  • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet. Die Tür wird durch eine Servicekraft geöffnet.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 500 cm.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 300 cm.
  • Höhe der Türschwelle: 2 cm.

Kasse

Bewegungsfläche vor dem Schalter/Tresen/der Kasse - Breite: 400 cm.

Bewegungsfläche vor dem Schalter/Tresen/der Kasse - Tiefe: 145 cm.

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der höchsten Stelle 105 cm hoch.

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der niedrigsten Stelle 105 cm hoch.

Es ist keine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Bistro

Tür (Version 2.0.)

    Schmalste Durchgangsbreite im Raum: 150 cm.

    Sanitärraum vorhanden: Öffentliche Toilette im Untergeschoss

    Anmerkungen für den Gast: Das Bistro öffnet saisonbedingt.

    Ausstellungsraum/weitläufiger Raum

    Ausstellung im Erdgeschoss rechts

    Tür zum Ausstellungsraum

    Tür

    • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
    • Lichte Breite des Durchgangs: 90 cm
    • Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
    • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
    • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 150 cm.
    • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 150 cm.
    • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

    Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 110 cm.

    • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Es gibt akustische Informationen zu den Exponaten. Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden.
    • Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung: Filme
    • Sonstige technische Möglichkeiten der Information: es gibt Monitore und Hörstationen

    Anmerkungen für den Gast: Im Raum sind Schrägen bis 6% Neigung. Es gibt regelmäßig Podeste mit ausreichender Bewegungsfläche zum Wenden und Rangieren.

    Ausstellung 1.Etage

    Zugang zum Raum über: Treppe in alle Etagen, Aufzug in alle Etagen

    Tür zum Ausstellungsraum

    Tür

    • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
    • Lichte Breite des Durchgangs: 90 cm
    • Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
    • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
    • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 150 cm.
    • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 150 cm.
    • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

    Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 120 cm.

    • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Es gibt akustische Informationen zu den Exponaten. Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden.
    • Sonstige technische Möglichkeiten der Information: Informationen werden auch akustisch vermittelt

    Grüner Salon

    Zugang zum Raum über: Treppe in alle Etagen, Aufzug in alle Etagen

    Tür (Version 2.0.)

      Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 106 cm.

      • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden.

      Bohlenstube

      Zugang zum Raum über: Treppe zur Bohlenstube

      Tür (Version 2.0.)

        Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 88 cm.

        • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt.

        Anmerkungen für den Gast: Die Bohlenstube ist nur über eine Treppe zu erreichen oder durch ein Fenster im Grünen Sanlon zu sehen.

        Ausstellung im Dachgeschoss links

        Zugang zum Raum über: Treppe in alle Etagen, Aufzug in alle Etagen

        Tür zum Ausstellungsraum

        Tür

        • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
        • Lichte Breite des Durchgangs: 90 cm
        • Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
        • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
        • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 150 cm.
        • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 150 cm.
        • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

        Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 100 cm.

        • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Es gibt akustische Informationen zu den Exponaten.
        • Sonstige technische Möglichkeiten der Information: es gibt Monitore zur Informationsvermittlung

        Ausstellung im Dachgeschoss rechts

        Zugang zum Raum über: Treppe in alle Etagen, Rampe im Dachgeschoss, Aufzug in alle Etagen

        Tür (Version 2.0.)

          Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 135 cm.

          • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt.

          Sonderausstellung im Untergeschoss

          Zugang zum Raum über: Treppe in alle Etagen, Aufzug in alle Etagen

          Tür zum Ausstellungsraum

          Tür

          • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
          • Lichte Breite des Durchgangs: 90 cm
          • Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
          • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
          • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 150 cm.
          • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 150 cm.
          • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

          Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 150 cm.

          • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden.

          Öffentliche Toilette im Untergeschoss

          Zugang zum Sanitärraum über: Treppe in alle Etagen, Aufzug in alle Etagen

          Tür

          • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
          • Lichte Breite des Durchgangs: 90 cm
          • Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
          • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
          • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 130 cm.
          • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 200 cm.
          • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

          WC

          • Es ist ein WC für Menschen mit Behinderung vorhanden.
            • Tiefe der WC-Schüssel: 70 cm.
            • Die Bewegungsfläche links vom WC ist 90 cm breit.
            • Die Bewegungsfläche links vom WC ist 70 cm tief.
            • Die Bewegungsfläche rechts vom WC ist 98 cm breit.
            • Die Bewegungsfläche rechts vom WC ist 70 cm tief.
            • Die Bewegungsfläche vor dem WC ist 170 cm breit.
            • Die Bewegungsfläche vor dem WC ist 130 cm tief.
            • Der Toilettensitz ist 48 cm hoch. (ohne Deckel gemessen)
            • Es gibt links vom WC Haltegriffe.
            • Es gibt rechts vom WC Haltegriffe.

          Waschbecken

          • Die Bewegungsfläche vor dem Waschbecken ist 130 cm breit.
          • Die Bewegungsfläche vor dem Waschbecken ist 170 cm tief.

          Technische Hilfsmittel

          Anmerkungen für den Gast: Das Personal steht bei allen Fragen gern zur Verfügung

          Weg vom Parkplatz zum Eingang des Museums

          Über den Weg sind zu erreichen: Eingangsbereich zum Museum

          Breite des Weges: 200 cm

          Länge des Weges: 150 m

          Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

          Maximale Längsneigung des Weges: 7 %

          Maximale Längsneigung über eine Strecke von 100 m.

          Es sind keine Sitzgelegenheiten vorhanden.

          Schwelle/Stufe/Treppe

          Treppe in alle Etagen

          Über die Schwelle / Stufe / Treppe sind zu erreichen: Ausstellung im Erdgeschoss rechts, Ausstellung 1.Etage , Grüner Salon, Ausstellung im Dachgeschoss links, Ausstellung im Dachgeschoss rechts, Sonderausstellung im Untergeschoss, Öffentliche Toilette im Untergeschoss

          Vorhandene Schwellen/Stufen: 58

          Höhe der Schwelle/Stufe: 19 cm

          Die Treppe hat beidseitige Handläufe.

          Alternative zur Schwelle / Stufe / Treppe: Aufzug in alle Etagen

          Treppe zur Bohlenstube

          Über die Schwelle / Stufe / Treppe sind zu erreichen: Bohlenstube

          Vorhandene Schwellen/Stufen: 10

          Höhe der Schwelle/Stufe: 18 cm

          Die Treppe hat einen einseitigen Handlauf.

          Rampe im Dachgeschoss

          Über die Rampe sind zu erreichen: Ausstellung im Dachgeschoss rechts

          Maximale Längsneigung der Rampe: 7 %

          Geringste nutzbare Laufbreite: 110 cm

          Länge des längsten Rampenlaufs: 8 m

          Es gibt einseitig einen Handlauf.

          Die Handläufe werden am Anfang und Ende nicht waagerecht weitergeführt.

          Die Breite der Bewegungsfläche vor der Rampe ist: 160 cm

          Die Tiefe der Bewegungsfläche vor der Rampe ist: 150 cm

          Die Breite der Bewegungsfläche nach dem Ende der Rampe ist: 150 cm

          Die Tiefe der Bewegungsfläche nach dem Ende der Rampe ist: 150 cm

          Aufzug in alle Etagen

          Über den Aufzug sind zu erreichen: Eingangsbereich zum Museum, Ausstellung im Erdgeschoss rechts, Ausstellung 1.Etage , Grüner Salon, Ausstellung im Dachgeschoss links, Ausstellung im Dachgeschoss rechts, Sonderausstellung im Untergeschoss, Öffentliche Toilette im Untergeschoss

          Breite der Bewegungsfläche vor dem Einstieg: 500 cm

          Tiefe der Bewegungsfläche vor dem Einstieg: 500 cm

          Lichte Durchgangsbreite der Aufzugtür: 90 cm

          Kabinengröße innen - Breite: 110 cm

          Kabinengröße innen - Tiefe: 175 cm

          Breite der Bewegungsfläche beim Ausstieg: 360 cm

          Tiefe der Bewegungsfläche beim Ausstieg: 160 cm

          Die Bedienelemente sind auf einem horizontalen Bedientableau angeordnet.

          Anmerkungen für den Gast: Mit dem Aufzug können alle Ausstellungsräume erreicht werden, jedoch nicht die Bohlenstube. Die kann man allerdings duch ein Fenster gut einsehen.

          Kommentare