Seite empfehlen:

Informationen für Gäste mit Gehbehinderung

Haus des Gastes - Tourist Information - Oberhof

Parkplatz

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Es gibt 0 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.

Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind nicht gekennzeichnet.

Stellplatzbreite: 0 cm.

Stellplatzlänge: 0 cm.

Der Parkplatz ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 100 m.

Anmerkungen für den Gast: Der Parkplatz ist teilweise nicht befestigt und hat keine Markierungen.

Parkplatz am Seiteneingang

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Es gibt 0 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.

Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind nicht gekennzeichnet.

Stellplatzbreite: 0 cm.

Stellplatzlänge: 0 cm.

Der Parkplatz ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 30 m.

Anmerkungen für den Gast: Der Parkplatz ist befestigt und hat Markierungen.

Eingangsbereich

Eingang Tourist-Information "Haus des Gastes"

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg ab Parkplatz zum Eingang, Weg Eingang zum Seiteneingang

Eingangstür

Automatik-Eingangstür

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 157 cm
  • Art der Tür / des Durchgangs: Zweiflügel
  • Die Tür wird ohne eigenen Kraftaufwand (Drücker, Lichtschranke, Bewegungsmelder etc.) geöffnet.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 300 cm.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 200 cm.
  • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Seiteneingang WC und Veranstaltungssaal

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg ab Parkplatz zum Seiteneingang, Weg Eingang zum Seiteneingang

Eingangstür

Seiteneingangstür

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 80 cm
  • Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
  • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet. Die Tür wird durch eine Servicekraft geöffnet.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 200 cm.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 300 cm.
  • Höhe der Türschwelle: 1 cm.

Kasse und Information

Bewegungsfläche vor dem Schalter/Tresen/der Kasse - Breite: 400 cm.

Bewegungsfläche vor dem Schalter/Tresen/der Kasse - Tiefe: 300 cm.

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der höchsten Stelle 112 cm hoch.

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der niedrigsten Stelle 74 cm hoch.

Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Veranstaltungssaal am Seiteneingang

Zugang zum Raum über: Treppe zum WC und Veranstaltungssaal

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg Eingang zum Seiteneingang, Weg ab Seiteneingang zum WC und Veranstaltungssaal

Tür

Tür Veranstaltungsraum

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 164 cm
  • Art der Tür / des Durchgangs: Zweiflügel
  • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 250 cm.
  • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 300 cm.
  • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Größe des Raumes - Breite: 15 m.

Größe des Raumes - Tiefe: 20 m.

Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 160 cm.

Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.

Sanitärraum vorhanden: Öffentliches WC am Seiteneingang

Anmerkungen für den Gast: Der Veranstaltungssaal hat mobile Bestuhlung und unterfahrbare Tische.

Getränke-Automat

Höhe der Bedienelemente - höchste Stelle: 130 cm.

Höhe der Bedienelemente - niedrigste Stelle: 150 cm.

Anmerkungen für den Gast: Neben dem Getränke-Automat ist ein Sitzbereich.

Tourist-Information "Haus des Gastes"

Tür 2

    Kasse vorhanden: Kasse und Information

    Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 100 cm.

    • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Es gibt akustische Informationen zu den Exponaten.
    • Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung: Filme

    Sanitärraum vorhanden: Öffentliches WC am Seiteneingang

    Öffentliches WC am Seiteneingang

    Die Toilette gehört zu: Veranstaltungssaal am Seiteneingang

    Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg Eingang zum Seiteneingang, Weg ab Seiteneingang zum WC und Veranstaltungssaal

    • Die WC-Tür ist mit einem anderen Schlüssel zu öffnen.

    WC-Tür

    • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
    • Lichte Breite des Durchgangs: 92 cm
    • Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
    • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
    • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 180 cm.
    • Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 150 cm.
    • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

    WC

    • Es ist ein Unisex-WC (Damen/Herren).
    • Es ist ein WC für Menschen mit Behinderung vorhanden.
      • Tiefe der WC-Schüssel: 42 cm.
      • Die Bewegungsfläche links vom WC ist 100 cm breit.
      • Die Bewegungsfläche links vom WC ist 42 cm tief.
      • Die Bewegungsfläche rechts vom WC ist 105 cm breit.
      • Die Bewegungsfläche rechts vom WC ist 42 cm tief.
      • Die Bewegungsfläche vor dem WC ist 180 cm breit.
      • Die Bewegungsfläche vor dem WC ist 150 cm tief.
      • Der Toilettensitz ist 50 cm hoch. (ohne Deckel gemessen)
      • Es gibt links vom WC Haltegriffe.
      • Es gibt rechts vom WC Haltegriffe.

    Waschbecken

    • Die Bewegungsfläche vor dem Waschbecken ist 189 cm breit.
    • Die Bewegungsfläche vor dem Waschbecken ist 250 cm tief.

    Weg außen

    Weg ab Parkplatz zum Eingang

    Über den Weg sind zu erreichen: Eingang Tourist-Information "Haus des Gastes"

    Breite des Weges: 400 cm

    Länge des Weges: 70 m

    Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

    Maximale Längsneigung des Weges: 6 %

    Maximale Längsneigung über eine Strecke von 10 m.

    Es sind keine Sitzgelegenheiten vorhanden.

    Weg ab Parkplatz zum Seiteneingang

    Über den Weg sind zu erreichen: Seiteneingang WC und Veranstaltungssaal

    Breite des Weges: 300 cm

    Länge des Weges: 30 m

    Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

    Maximale Längsneigung des Weges: 2 %

    Maximale Längsneigung über eine Strecke von 5 m.

    Es sind keine Sitzgelegenheiten vorhanden.

    Anmerkungen für den Gast: Am Seiteneingang ist ein Durchgang mit 120 cm Breite und 300 cm Länge.

    Weg Eingang zum Seiteneingang

    Über den Weg sind zu erreichen: Eingang Tourist-Information "Haus des Gastes", Seiteneingang WC und Veranstaltungssaal

    Breite des Weges: 300 cm

    Länge des Weges: 40 m

    Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

    Maximale Längsneigung des Weges: 12 %

    Maximale Längsneigung über eine Strecke von 8 m.

    Es sind keine Sitzgelegenheiten vorhanden.

    Anmerkungen für den Gast: Auf dem Weg ist eine Steigung von 12 % über 8 Meter Länge.

    Schwelle/Stufe/Treppe

    Treppe zum Seiteneingang

    Über die Schwelle / Stufe / Treppe sind zu erreichen: Seiteneingang WC und Veranstaltungssaal, Weg Eingang zum Seiteneingang

    Vorhandene Schwellen/Stufen: 6

    Höhe der Schwelle/Stufe: 14 cm

    Die Treppe hat einen einseitigen Handlauf.

    Treppe zum WC und Veranstaltungssaal

    Über die Schwelle / Stufe / Treppe sind zu erreichen: Veranstaltungssaal am Seiteneingang, Öffentliches WC am Seiteneingang

    Vorhandene Schwellen/Stufen: 24

    Höhe der Schwelle/Stufe: 17 cm

    Die Treppe hat beidseitige Handläufe.

    Weg ab Seiteneingang zum WC und Veranstaltungssaal

    Über den Flur / Weg / Durchgang sind zu erreichen: Seiteneingang WC und Veranstaltungssaal, Veranstaltungssaal am Seiteneingang, Öffentliches WC am Seiteneingang

    Länge (Flur/Weg/Gang): 15 m

    Mindestbreite des Flurs/Weges/Ganges: 160 cm

    Durchgang vorhanden und mindestens 88 cm breit.

    Es sind keine Stufen im Wegeverlauf vorhanden.

    Auf folgende zu nutzende Türen wird hingewiesen: Tür zum WC-Vorraum

    Tür zum WC-Vorraum

    Die Tür gehört zu: Weg ab Seiteneingang zum WC und Veranstaltungssaal

    Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.

    Lichte Breite des Durchgangs: 92 cm

    Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel

    Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.

    Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 250 cm.

    Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 189 cm.

    Höhe der Türschwelle: 0 cm.

    Führung

    Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung angeboten.

    Es ist eine Voranmeldung für die Führung notwendig.

    Anmerkungen für den Gast: Führungen für Sehbehinderte: https://www.oberhof.de/Oberhof-Erleben/Wandern/Wanderleiter2/Anke-Munsche

    Kommentare