Seite empfehlen:

Bequem unterwegs für alle Generationen

Eissportzentrum Erfurt

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Anmerkungen für den Gast: Die Parkfläche hat eine Steigung zwischen 4 und 5%. Weitere Stellplätze für Menschen mit Behinderung im Parkhaus nebenan vorhanden

Toreingang zur Eissporthalle

Zugang zum Eingangsbereich über: Treppe Hauptweg zum Eingang

Auf folgende zu nutzende Wege wird hingewiesen: Weg vom Parkplatz zum Eingang, Weg vom Fußweg Arnstädter Straße zum Eingang, Hauptweg zum Eingang

Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

Eingangstür

Tür Haupteingang

  • Die Tür ist eine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 210 cm
  • Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Auf folgende weitere zu nutzende Türen im Eingangsbereich wird hingewiesen: Tor mit Drehkreuz zur Eishalle

Schalter/Tresen/Kasse

Kasse

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der höchsten Stelle 91 cm hoch.

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der niedrigsten Stelle 91 cm hoch.

Es ist keine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Anmerkungen für den Gast: Kommunikation über Lautsprecher

Kasse zum Ausleihen von Schlittschuhen

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der höchsten Stelle 98 cm hoch.

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der niedrigsten Stelle 98 cm hoch.

Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Anmerkungen für den Gast: Sitzmöglichkeit vorhanden

Eishalle

Tür

Tür zur Eishalle

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 180 cm
  • Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet. Die Tür wird durch eine Servicekraft geöffnet.
  • Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Höhe der Türschwelle: 2 cm.

Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.

Sanitärraum vorhanden: Toilette für Menschen mit Behinderungen

Anmerkungen für den Gast: Zur Eisbahn über den Technikweg mit 14% Neigung und 6 Meter Länge. Bei Unterstützungsbedarf steht das Servicepersonal zur Verfügung. Ein Eisgleiter kann bei Rollstuhlnutzung ausgeliehen werden,

Toilette für Menschen mit Behinderungen

Die Toilette gehört zu: Eishalle

Toilettentür

  • Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
  • Lichte Breite des Durchgangs: 90 cm
  • Die Tür wird ohne eigenen Kraftaufwand (Drücker, Lichtschranke, Bewegungsmelder etc.) geöffnet.
  • Die Tür bzw. der Türrahmen ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Höhe der Türschwelle: 1 cm.

WC

  • Es ist ein Unisex-WC (Damen/Herren).
  • Es ist ein WC für Menschen mit Behinderung vorhanden.

Technische Hilfsmittel

Es gibt einen Alarm.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.

Es werden Hilfsmittel angeboten.

  • Andere Hilfsmittel

Weg außen

Weg vom Parkplatz zum Eingang

Über den Weg sind zu erreichen: Toreingang zur Eissporthalle

Länge des Weges: 40 m

Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

Maximale Längsneigung des Weges: 6 %

Maximale Längsneigung über eine Strecke von 15 m.

Es sind keine Sitzgelegenheiten vorhanden.

Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.

Anmerkungen für den Gast: Weg zum Eingang mit Rollspur 110 cm Breite.

Weg vom Fußweg Arnstädter Straße zum Eingang

Über den Weg sind zu erreichen: Toreingang zur Eissporthalle

Länge des Weges: 30 m

Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

Maximale Längsneigung des Weges: 6 %

Maximale Längsneigung über eine Strecke von 12 m.

Es sind keine Sitzgelegenheiten vorhanden.

Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.

Anmerkungen für den Gast: Engstelle von 160 cm Breite vorhanden

Hauptweg zum Eingang

Über den Weg sind zu erreichen: Toreingang zur Eissporthalle

Der Weg führt über: Treppe Hauptweg zum Eingang

Länge des Weges: 30 m

Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).

Maximale Längsneigung des Weges: 2 %

Maximale Längsneigung über eine Strecke von 10 m.

Es sind keine Sitzgelegenheiten vorhanden.

Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.

Treppe Hauptweg zum Eingang

Über die Schwelle / Stufe / Treppe sind zu erreichen: Hauptweg zum Eingang

Vorhandene Schwellen/Stufen: 20

Höhe der Schwelle/Stufe: 15 cm

Die Treppe hat gerade Läufe.

Die Treppe hat beidseitige Handläufe.

Es sind keine kontrastreichen Stufenflächen vorhanden.

Es besteht kein visueller Kontrast zwischen dem Fußbodenbelag und Treppenauf- oder abgängen.

Die Treppe ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.

Tor mit Drehkreuz zur Eishalle

Die Tür gehört zu: Toreingang zur Eissporthalle

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.

Lichte Breite des Durchgangs: 220 cm

Die Tür wird durch eine Servicekraft geöffnet.

Die Tür bzw. der Türrahmen ist nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet.

Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Kommentare