Seite empfehlen:

Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Dom St. Marien

Parkplatz

Parkmöglichkeiten

  • Zur Einrichtung gehörende PKW-Stellplätze vorhanden.

Entlade- / Ausstiegsmöglichkeit direkt vor dem Eingang für PKW.

Innenraum des Doms

Raum

  • Raum ist beleuchtet.
  • Es gibt keinen Alarm.
  • Induktive Höranlage vorhanden.

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar - Hören: Hörschleife im Chorgestühl rechts

Separate Gästetoilette

Bedienelemente und Technik

  • Bei akustischem Alarm (z.B. Feueralarm) geht das Personal durch alle Räume.

Hilfsmittel

Organisation von Gebärdensprachdolmetschern

Angebote / Ausstellungsstücke können mit mehreren Sinnen erlebt werden (Riechen / Hören / Schmecken / Tasten / Sehen).

Sonstige Hilfsmittel für Gäste mit besonderen Bedürfnissen: Informationen liegen auch in Brailleschrift vor Cosmas und Damian (spezieller Gottesdienst für Menschen mit Behinderung)

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar - Hören: Hörschleife im Chorgestühl rechts

Medien (Internetseite, Broschüren)

Internetseiten

  • Internetseiten mit speziellen Informationen für Gäste mit Hörbehinderung
  • Internetseiten mit speziellen Informationen für gehörlose Gäste

Führungen

Es ist eine Voranmeldung für die Führung notwendig.

Anmerkungen für den Gast: Die Texte zum Dom liegen auch in Blindenschrift in der Dominformation bereit. Führungen führ Gruppen werden nur auf Voranmeldung angeboten. Einzelgäste haben die Möglichkeit an der öffentlichen Domführung Mo-Fr um 14:00 Uhr teilzunehmen. Im Rahmen einer Stadtführung über die Erfurter Tourismusgesellschaft ist eine Besichtigung ebenfalls möglich. Turm und Glockenführungen finden von April bis Oktober statt. (hierfür müssen jedoch mehrere Treppen überwunden werden)

Kommentare