Seite empfehlen:

Informationen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen

Baumkronenpfad - Nationalpark Hainich

Die Informationen zur Barrierefreiheit wurden am 16. November 2016 im Rahmen des Systems "Reisen für Alle" erhoben und sind geprüft.

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Es gibt 4 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.

Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind gekennzeichnet.

Stellplatzbreite: 345 cm.

Stellplatzlänge: 500 cm.

Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 200 m.

Anmerkungen für den Gast: Rollsplit auf den Parkflächen. Seitliche Markierung der Parkplätze teilweise durch Rollsplit überdeckt.

Eingangsbereich

Eingangsbereich Nationalparkzentrum

Name und Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.

Anmerkungen für den Gast: Ausgangstür Richtung Baumkronenpfad ist baugleich. Gegenüber des Eingangsbereichs befindet sich die ebenerdig zugängliche Gaststätte "Forsthaus Thiemsburg".

Eingangsbereich Baumkronenpfad

Anmerkungen für den Gast: Über den Aufzug als Seiteningang geht es direkt auf den Baumkronenpfad.

Schalter/Tresen/Kasse

Ticketkasse und Shop im Nationalparkzentrum

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar.

Anmerkungen für den Gast: Runder Tresen mit Ticketkasse und Kasse vom Shop.

Kasse und Shop am Baumkronenpfad

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar.

Anmerkungen für den Gast: Die Kasse und Information ist im Holzhaus direkt am Eingang zum Baumkronenpfad.

Ticketkontrollschalter am Baumkronenpfad

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar.

Raum

Shop und Ausstellung im Nationalparkzentrum

Sanitärraum vorhanden: Öffentliches WC

Garderobe und Schließfächer im Nationalparkzentrum

Sanitärraum vorhanden: Öffentliches WC

Anmerkungen für den Gast: Schließfächer teilweise unterfahrbar.

Kino im Nationalparkzentrum

Sanitärraum vorhanden: Öffentliches WC

Anmerkungen für den Gast: Saal dauerhaft dunkel. Sitzgelegenheiten sind Holzhocker.

Ausstellungsraum/weitläufiger Raum

Ausstellungsräume im Nationalparkzentrum

  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Es gibt akustische Informationen zu den Exponaten. Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden.
  • Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung: Filme

Anmerkungen für den Gast: Zugang zum Bereich "Unterwelt" über einen Durchgang von 87 cm Breite. Oberer Teil der Ausstellung und Spielbereich nur über Treppen erreichbar.

Ausstellung im Aussichtsturm Baumkronenpfad

  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden.

Anmerkungen für den Gast: Es sind Sitzmöglichkeiten vorhanden.

Ausstellung Wurzelhöhle

  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt. Es gibt akustische Informationen zu den Exponaten. Informationen zu den Exponaten werden in leichter Sprache bereitgestellt. Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden.
  • Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung: Multi-Media Guide

Öffentliches WC

Die Toilette gehört zu: Shop und Ausstellung im Nationalparkzentrum, Garderobe und Schließfächer im Nationalparkzentrum, Kino im Nationalparkzentrum

Anmerkungen für den Gast: Es gibt 2 Behindertentoiletten. Die Tür öffnet nach außen. Taster für Automatik-Tür.

Technische Hilfsmittel

Es werden Hilfsmittel angeboten.

  • Rollstuhl
  • Andere angebotene Hilfsmittel: Multimediaguide in Leichter Sprache, Gebärdensprache, Lebendiger Sprache

Weg außen

Weg ab Parkplatz zum Nationalparkzentrum

Über den Weg sind zu erreichen: Eingangsbereich Nationalparkzentrum

Wegezeichen sind in sichtbarem Abstand.

Anmerkungen für den Gast: Auf dem Weg vom Parkplatz zum Nationalparkzentrum muss eine vielbefahrene, schwer einsehbare Landstraße überquert werden. Keine Ampel, kein Fußgängerüberweg.

Rundweg Baumkronenpfad

Über den Weg sind zu erreichen: Ausstellung im Aussichtsturm Baumkronenpfad

Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.

Anmerkungen für den Gast: Der Weg durch die Baumkronen ist ein Laufsteg. Ein Erlebnispfad mit Begegnungsflächen, Ruhezonen und Lernstationen. Es können Äste in Kopfhöhe hervorragen. Teilweise ist die Sicht bei Rollstuhlnutzung eingeschränkt.

Weg vom Nationalparkzentrum zum Baumkronenpfad

Über den Weg sind zu erreichen: Eingangsbereich Baumkronenpfad, Shop am Baumkronenpfad, Öffentliches WC

Es gibt ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem.

Anmerkungen für den Gast: Ungesicherte Gefahrenstelle auf Höhe des Teichs. Oberflächenbeschaffenheit: fester Waldboden, uneben, für Aktivrollstühle wird Begleitperson empfohlen..

Aufzug Baumkronenpfad

Die Bedienelemente bzw. die Beschilderung sind weder bildhaft noch (im Falle eines entsprechenden Leitsystems) farblich gekennzeichnet.

Anmerkungen für den Gast: Der Aufzug ist eine Glas-Kabine und die Beleuchtung ist das Tageslicht. Die Aussichtsplattform im Turm ist über den Aufzug nicht erreichbar.

Flur/Weg/Gang innen

Wege im Nationalparkzentrum

Länge (Flur/Weg/Gang): 40 m

Das Ziel ist in Sichtweite

Weg zur Ausstellung im Nationalparkzentrum

Länge (Flur/Weg/Gang): 50 m

Das Ziel ist in Sichtweite

Beschilderung

Informationstafeln in der Ausstellung im Nationalparkzentrum, in der Wurzelhöhle und Wegweiser

Es sind Informationen vorhanden, die der Orientierung dienen und aus Wörtern bestehen.

  • Es sind keine Informationen vorhanden, die der Orientierung dienen und aus Wörtern bestehen.

Preisausschilderung in den Shops

Keine Informationen vorhanden, die der Orientierung dienen und aus Wörtern bestehen.

Führung

Die Gästeführer sind so ausgebildet, dass Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen an jeder Führung teilnehmen können.

Es ist eine Voranmeldung für die Führung notwendig.

Die Führung für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung wird in leichter Sprache gehalten.

  • Angebotene Hilfsmittel: Multimedia-Guide mit deutscher und englischer Gebärdensprache, die "Regenwurm-Tour" (leichte Sprache)

Anmerkungen für den Gast: Der Multimedia-Guide mit mehreren Sprachen steht nur in der Wurzelhöhle zur Verfügung. Für den Baumkronenpfad werden Führungen mit Park-Ranger angeboten.

Kommentare