Seite empfehlen:

Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

ARDESIA Therme
Barrierefreiheit geprüft

Zertifizierung im Rahmen des Systems "Reisen für Alle" für den Zeitraum 09/2015 bis 08/2018. Die Informationen zur Barrierefreiheit wurden am 21. September 2018 erhoben und sind geprüft.

Detailinformationen zu Treppen, Aufzügen / Treppenliften, Rampen, Automaten und speziellen Türen auf dem Weg zu einzelnen Bereichen finden Sie in der entsprechenden Kategorie.

PKW-Stellplatz

Parkmöglichkeiten

  • Zur Einrichtung gehörende PKW-Stellplätze vorhanden.

Rezeption / Schalter / Tresen / Kasse

Kasse im Eingangsbereich

Rezeption / Kasse hell ausgeleuchtet.

Empfang - Therapiebereich

Rezeption / Kasse hell ausgeleuchtet.

Cafeteria im Eingangs- und Badebereich

Raum

  • Bei akustischem Alarm (z.B. Feueralarm) optisch deutlich wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.

Tische und Sitzbereiche

  • Anzahl der Tische insgesamt: 12
  • Anzahl der Sitzplätze insgesamt: 45
  • Anzahl der Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung: 12
  • Anzahl der Tische, bei denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören: 12
  • Anzahl der Tische in Sitzbereichen mit geringen Umgebungsgeräuschen: 0

Sanitärraum

Dusche und Toilette im Umkleidebereich

Zugang

  • Der Sanitärraum gehört zu: Umkleidekabine, THERMALBAD

Bedienelemente und Technik

  • Bei akustischem Alarm (z.B. Feueralarm) geht das Personal durch alle Räume.
  • Es gibt keinen Alarm (z.B. Feueralarm).

Dusche im unteren Saunabereich

Bedienelemente und Technik

  • Bei akustischem Alarm (z.B. Feueralarm) optisch deutlich wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.

Dusche zur Moorsauna

Zugang

  • Der Sanitärraum gehört zu: Moorsauna 40-60°C

Bedienelemente und Technik

  • Bei akustischem Alarm (z.B. Feueralarm) optisch deutlich wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.

Farb- und Duftdusche im oberen Saunabereich

Bedienelemente und Technik

  • Bei akustischem Alarm (z.B. Feueralarm) geht das Personal durch alle Räume.

Dusche für Gäste mit Mobilitätseinschränkung im Bereich der medizinischen Bäder

Bedienelemente und Technik

  • Bei akustischem Alarm (z.B. Feueralarm) geht das Personal durch alle Räume.

THERMALBAD

Gastronomie vorhanden: Cafeteria im Eingangs- und Badebereich

Bedienelemente und Technik

  • Bei akustischem Alarm (z.B. Feueralarm) optisch deutlich wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.

Saunabereich

Bedienelemente und Technik

  • Bei akustischem Alarm (z.B. Feueralarm) optisch deutlich wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar - Hören: Das Tauchbecken hat einen Teil im Innen- und einen Teil im Außenbereich.

Räumlichkeiten (Veranstaltung, Ausstellung, Sport, Shop u.ä.)

Shop im Eingangsbereich

Waren / Exponate

  • Exponate / Waren sind beschildert: Ausschilderung der Preise im Shop

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar - Hören: Der Shop befindet sich im Eingangsbereich.

Salzgrotte

Größe des Raums: 15 m²

Raum

  • Es gibt keinen Alarm.

Medizinische Trainingstherapie

Größe des Raums: 30 m²

Raum

  • Raum ist beleuchtet.
  • Es gibt keinen Alarm.

Medizinische Bäder

Größe des Raums: 18 m²

Raum

  • Raum ist beleuchtet.

Massageraum

Größe des Raums: 16 m²

Raum

  • Raum ist beleuchtet.

Gymnastikraum

Größe des Raums: 70 m²

Raum

  • Raum ist beleuchtet.

MediJet-Raum im oberen Saunabereich

Größe des Raums: 6 m²

Raum

  • Raum ist beleuchtet.

Separate Gästetoilette

Toilette für Gäste mit Behinderung im Eingangsbereich

Bedienelemente und Technik

  • Es gibt keinen Alarm.

Toilette für Gäste mit Behinderung im Therapiebereich

Bedienelemente und Technik

  • Es gibt keinen Alarm.

Leitsystem in der Therme

Beschilderung gehört zu: Wege im Eingangsbereich, Wege im Umkleidebereich, Wege im Therapiebereich und oberer Bereich der Sauna, Cafeteria im Eingangs- und Badebereich, THERMALBAD, Saunabereich, Salzgrotte, Medizinische Trainingstherapie, Medizinische Bäder, Massageraum, Gymnastikraum, MediJet-Raum im oberen Saunabereich, Toilette für Gäste mit Behinderung im Eingangsbereich, Toilette für Gäste mit Behinderung im Therapiebereich

Ausschilderung der Preise im Shop

Beschilderung gehört zu: Shop im Eingangsbereich

Gästeführungen

Führungen für Gäste mit Hörbehinderung

Führungen für gehörlose Gäste

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar: Führungen je nach Interesse im Badebereich, Therapiebereich, Technikbereich und Sauna auf Voranmeldung und außerhalb der Öffnungszeiten.

Aufzug ab Eingang zu Therapiebereich/ oberer Saunabereich

Über den Aufzug sind zu erreichen: Empfang - Therapiebereich, Wege im Therapiebereich und oberer Bereich der Sauna, Saunabereich, Bio-Sauna im oberen Saunabereich, Dampfsauna 45°C im oberen Saunabereich, Aufguss-Sauna 80-100°C im oberen Saunabereich, Salzgrotte, Medizinische Trainingstherapie, Medizinische Bäder, Massageraum, Gymnastikraum, MediJet-Raum im oberen Saunabereich, Toilette für Gäste mit Behinderung im Therapiebereich

Bedienelemente / Beschilderung

  • Notruf vorhanden.
    • Bestätigung des Notrufs erfolgt akustisch (z.B. Gegensprechanlage) und optisch (z.B. digitales Schriftfeld).

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar - Hören: Mit dem Aufzug zum Therapiebereich kann auch der obere Saunabereich erreicht werden.

Alarm/Hilfsmittel

Es gibt einen Alarm.

  • Der Alarm ist im gesamten Gebäude/Objekt optisch deutlich wahrnehmbar.

  • Name des Aufzugs: Aufzug
  • Die Bestätigung des Notrufs erfolgt akustisch, z.B. Gegensprechanlage.

  • Es gibt keine induktive Höranlage am Schalter/Tresen/an der Rezeption.

Es werden Hilfsmittel angeboten.

  • Andere Hilfsmittel
  • Andere angebotene Hilfsmittel: Bade-Lifter für Schwimm- und Therapiebecken

Es werden Führungen für Menschen mit Behinderung angeboten.

  • Es werden Führungen für Menschen mit Hörbehinderung angeboten.

Führung

Es ist keine Voranmeldung für die Führung notwendig.

Kommentare