Seite empfehlen:

Bequem unterwegs für alle Generationen

Alternativer Bärenpark® Worbis

Parkplatz

Parkmöglichkeiten

  • Zur Einrichtung gehörende PKW-Stellplätze vorhanden.
  • Entfernung zum barrierefreien Eingang: 50 m
  • Der Parkplatz ist leicht begeh- und befahrbar (Asphalt, engfugige Platten).

Entlade- / Ausstiegsmöglichkeit direkt vor dem Eingang für PKW.

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar: Der Parkplatz ist nicht markiert, sondern nur mit einem Schild gekennzeichnet.

Wege im Außenbereich des Betriebes

Wege im Außenbereich (Hauptwege)

Über den Weg sind zu erreichen: Eingangsbereich, Gaststätte/Bärenbistro, Shop im Eingangsbereich, Separate Gästetoilette (Bärenbistro), Separate Gästetoilette (Außengelände)

Länge des Weges: 750 m

Der Weg führt über: Rampe 1 Haupteingang

Der Weg ist schwer begeh- und befahrbar.

Maximale Längsneigung: 6 %

Maximale Längsneigung über eine Strecke von: 300 m

Sitzgelegenheiten vorhanden.

Wege (Bereich A)

Über den Weg sind zu erreichen: Gaststätte/Bärenbistro, Separate Gästetoilette (Bärenbistro)

Länge des Weges: 150 m

Der Weg ist schwer begeh- und befahrbar.

Maximale Längsneigung: 15 %

Maximale Längsneigung über eine Strecke von: 50 m

Sitzgelegenheiten vorhanden.

Weg Bauernhof und Streichelgehege

Länge des Weges: 20 m

Anzahl einzelner Stufen / Schwellen im Wegeverlauf: 1

Maximale Höhe dieser Stufen / Schwellen: 25 cm

Der Weg führt über: Treppe Bauernhof - Eingang, Rampe 2 Bauernhof

Der Weg ist schwer begeh- und befahrbar.

Maximale Längsneigung: 19 %

Maximale Längsneigung über eine Strecke von: 5 m

Eingangsbereich

Wie wird auf einen möglichen barrierefreien Nebeneingang aufmerksam gemacht: Ein Hinweisschild an der Tür zum barrierefreien Eingang.

Der Zugang zum Betrieb / zur Einrichtung ist stufen- und schwellenlos.

Zugang zum Betrieb / zur Einrichtung über: Rampe 1 Haupteingang

Eingangsbereich visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

Eingangsbereich hell und blendfrei ausgeleuchtet.

Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.

Tür bzw. Türrahmen visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

Ganzglastür vorhanden: ganz oder teilweise mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet

Höhe der Türschwelle: 3 cm

Kasse und Empfangstresen

Der Zugang zur Rezeption / Kasse ist stufen- und schwellenlos.

Zugang zur Rezeption / Kasse über: Rampe 1 Haupteingang

Rezeption / Kasse hell ausgeleuchtet.

Minimale Höhe der Rezeption / Kasse (Oberkante): 110 cm

Maximale Höhe der Rezeption / Kasse (Oberkante): 110 cm

Andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Weg im Shop

Über den Flur / Weg / Durchgang sind zu erreichen: Kasse und Empfangstresen, Shop im Eingangsbereich

Länge des Flurs / Weges / Ganges: 10 m

Der Flur / Weg / Gang ist stufen- und schwellenlos.

Flur / Weg / Gang hell und blendfrei ausgeleuchtet.

Flur / Weg / Gang visuell kontrastreich gestaltet.

Weg visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.

Gaststätte/Bärenbistro

Tür / Zugang

  • Höhe der Stufe / Schwelle: 3 cm
  • Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
  • Tür bzw. Türrahmen visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Ganzglastür vorhanden: ohne Sicherheitsmarkierungen
  • Höhe der Türschwelle: 3 cm

Raum Separate Gästetoilette (Bärenbistro)

  • Bei akustischem Alarm (z.B. Feueralarm) geht das Personal durch alle Räume.

Tische und Sitzbereiche

  • Anzahl der Tische insgesamt: 12
  • Anzahl der Sitzplätze insgesamt: 42

Räumlichkeiten (Veranstaltung, Ausstellung, Sport, Shop u.ä.)

Shop im Eingangsbereich

Größe des Raums: 25 m²

Tür / Zugang

  • Auf folgende zu benutzende Flure / Durchgänge auf dem Weg zum Raum wird hingewiesen: Weg im Shop
  • Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
  • Ganzglastür vorhanden: nein
  • Höhe Türschwelle: 2,5 cm

Kasse / Verkaufstresen

  • Minimale Höhe der Kasse / des Verkaufstresens: 110 cm
  • Maximale Höhe der Kasse / des Verkaufstresens: 110 cm

Zirkuswagen

Nächste Toilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkung: Separate Gästetoilette (Außengelände)

Größe des Raums: 30 m²

Waren / Exponate

  • Exponate / Waren im Sitzen und im Stehen einsehbar.

Separate Gästetoilette

Separate Gästetoilette (Bärenbistro)

Zugang

  • Die Toilette befindet sich: Bärenbistro
  • Die Toilette gehört zu: Gaststätte/Bärenbistro
  • Der Zugang zum Sanitärraum ist stufen- und schwellenlos.
  • Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
  • Tür bzw. Türrahmen visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Ganzglastür vorhanden: nein

WC

  • Höhe des Toilettensitzes (ohne Deckel): 48 cm
  • Haltegriff links vom WC.

Bedienelemente und Technik

  • Alarmauslöser vorhanden, mit dem Hilfe gerufen werden kann: Schnur
  • Der Notruf läuft wo auf: Restaurant
  • Bei akustischem Alarm (z.B. Feueralarm) geht das Personal durch alle Räume.

Separate Gästetoilette (Außengelände)

Zugang

  • Die Toilette befindet sich: Im unteren Teil des Parks, neben dem Zirkuswagen.
  • Zugang zum Sanitärraum über eine Stufe / Schwelle.
  • Höhe der Stufe / Schwelle: 4 cm
  • Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
  • Ganzglastür vorhanden: nein
  • Beschilderung vorhanden: Orientierung und Wegweisung (Beschilderung)

WC

  • Höhe des Toilettensitzes (ohne Deckel): 52 cm
  • Haltegriff links vom WC.
  • Haltegriff rechts vom WC.

Liege / Wickeltisch

  • Wickeltisch vorhanden.

Bedienelemente und Technik

  • Alarmauslöser vorhanden, mit dem Hilfe gerufen werden kann: Schnur

Orientierung und Wegweisung (Beschilderung)

Informationen gut lesbar durch große und schnörkellose Schrift.

Guter visueller Kontrast zwischen Schrift / Piktogramm und Hintergrund.

Hilfsmittel

Hilfsmittel für Gäste mit Mobilitätseinschränkung: Klappstühle Hilfsmittel für Gäste mit Mobilitätseinschränkung: andere Sitzmöglichkeiten

Sonstige Hilfsmittel für Gäste mit besonderen Bedürfnissen: 5-Sitzer-Golfcart-Mobil mit Fahrer für Führung steht Menschen mit Mobilitätseinschränkungen zur Verfügung

Schwelle / Stufe / Treppe

Treppe Bauernhof - Eingang

Über die Treppe sind zu erreichen: Wege im Außenbereich (Hauptwege), Weg Bauernhof und Streichelgehege

Alternative zur Treppe: Rampe 2 Bauernhof

Anzahl der Treppenstufen: 7

Höhe der Stufe / der Schwelle: 16 cm

Handlauf vorhanden: einseitig

Visueller Kontrast zwischen Fußbodenbelag und Treppenabgang.

Treppe hell und blendfrei ausgeleuchtet.

Treppe im Waschbärengehege

Anzahl der Treppenstufen: 13

Höhe der Stufe / der Schwelle: 13 cm

Die Treppen haben gerade Läufe.

Handlauf vorhanden: einseitig

Visueller Kontrast zwischen Fußbodenbelag und Treppenauf- und -abgang.

Treppe 3 Außenbereich

Anzahl der Treppenstufen: 37

Höhe der Stufe / der Schwelle: 17 cm

Die Treppen haben gerade Läufe.

Handlauf vorhanden: einseitig

Visueller Kontrast zwischen Fußbodenbelag und Treppenaufgang.

Rampe

Rampe 1 Haupteingang

Über die Rampe sind zu erreichen: Parkplatz, Eingangsbereich

Maximale Längsneigung: 11 %

Länge des längsten Rampenlaufs: 500 m

Handlauf vorhanden: beidseitig

Rampe ist leicht begeh- und befahrbar (Asphalt, engfugige Platten).

Rampe 2 Bauernhof

Maximale Längsneigung: 16 %

Länge des längsten Rampenlaufs: 500 m

Handlauf vorhanden: nein

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar: Der Bereich ist für Rollstuhlfahrer ungeeignet.

Rampe 3 Zirkuswagen

Maximale Längsneigung: 10 %

Länge des längsten Rampenlaufs: 200 m

Rampe ist leicht begeh- und befahrbar (Asphalt, engfugige Platten).

Weitere Anmerkungen

  • Kommentar: Holz geriffelte Oberfläche

Kaffeeautomat

Der Automat befindet sich: im Shop

Bedienelemente

  • Minimale Höhe der Bedienelemente: 85 cm
  • Maximale Höhe der Bedienelemente: 100 cm
  • Angemessene Kontraste zwischen Informationen / Bedienelementen (z.B. Tasten) und Hintergrund.

Führung im Bär-Mobil

Es stehen für Menschen mit Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die während der Führung benutzt werden können.

Die gesamte Route der Führung ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar.

Anmerkungen für den Gast: Ein Golfcart mit Fahrer für Führung steht Menschen mit eingeschränkter Mobilität zur Verfügung - Voranmeldung erwünscht.

Kommentare