Seite empfehlen:

Eisenbahn- und Technikmuseum Weimar

Im Bahnbetriebswerk Weimar ist seit 1995 der Thüringer Eisenbahnverein e.V. zu Hause. Das Gelände beheimatet die größte Sammlung von historischen Lokomotiven in Thüringen. So sind hier über 30 verschiedene Dampf-, Diesel- und Elektrolokomotiven ausgestellt. Zu dem Gelände zählen neben 13 Rundlokschuppen u.a. eine Drehscheibe, ein Wasserkran und eine Bekohlungsanlage.

Neben der Besichtigung der Lokomotiven, Wagen und technischen Anlagen gibt es auch die Möglichkeit einer Führerstandsmitfahrt auf einer Kleinlok.

Jährlich finden am letzen Maiwochenende sowie zum Zwiebelmarkt im Oktober große Eisenbahnfeste statt, bei denen neben den in Weimar beheimateten Museumsfahrzeugen auch viele Gastlokomotiven, teilweise unter Dampf, präsentiert werden.

Das Gelände des Bahnbetriebswerkes Weimar befindet sich in der Eduard-Rosenthalstraße gegenüber der alten Hufelandklinik.

Öffnungszeiten

Donnerstag: 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

geöffnet: April bis Oktober
Winterpause: November bis März (Besichtigungen sind nach telefonischer Absprache möglich.)

Einlassschluss: Do & Fr jeweils 30 min, Sa jeweils 1 Std. vor Ende der Öffnungszeiten

 

 

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Thüringer Eisenbahnverein e.V.
Eisenbahn- und Technikmuseum Weimar

Eduard-Rosenthalstraße 49
99423 Weimar

Telefon: +49 (0) 177 3385415
Telefon: +49 (0) 1578 5650586

Ansprechpartner(in): Herr Kloseck, Herr Belikat

Ortsinformationen

Anreise