Seite empfehlen:

Bad Tennstedt (Heilquellen-Kurbetrieb)

Bad Tennstedt, ein kleines Städtchen mit ca. 3000 Einwohner liegt im Thüringer Becken ca. 30 km nordwestlich der Landeshauptstadt Erfurt, zwischen den beiden Regionen Harz und Thüringer Wald. Der Ort entstand am Schnittpunkt historischer Heeres- und Handelsstraßen. Erste urkundliche Erwähnung bereits 772. Im Ort finden sich sowohl liebevoll restaurierte alte Gebäude, die von der bewegten Geschichte der Stadt erzählen, als auch Neugeschaffenes, das sich gut in die historische Bausubstanz eingliedert. Die Entdeckung der Schwefelquelle brachte einen gewissen Aufschwung für das Landstädtchen. 1993 erfolgte die Eröffnung einer neuen modernen Reha-Klinik. Das milde Klima in Verbindung mit dem Schwefelwasser, die zentrale Lage und die ländliche Struktur des Ortes sind optimale Voraussetzungen für Kur und Erholung. Bad Tennstedt ist der größte Ort und gleichzeitig Sitz der gleichnamigen Verwaltungsgemeinschaft. Zu ihr gehören 13 Gemeinden mit ca. 8250 Einwohnern.

Kommentare

Lage

Kontakt

Stadtinformation Haus des Gastes

Kurstraße 10
99955 Bad Tennstedt

Telefon: +49 (0) 3604 57076
Fax: +49 (0) 36041 33903

Anreise

Unterkünfte in der Nähe