Seite empfehlen:

Arnstadt

Arnstadt ist der älteste urkundlich erwähnte Ort Thüringens (Ersterwähnung im Jahr 704). Somit begibt man sich bei einem Besuch der Stadt auf eine Zeitreise durch über 1300 Jahre Geschichte voller Sagen und Legenden.

Über mehrere Generationen wohnten in Arnstadt Angehörige der Musikerfamilie Bach. Der junge J.S.Bach war von 1703 -1707 Organist in der heutigen Bachkirche Arnstadt. Anziehungspunkt besonderer Art ist die im Neuen Palais (Schloßmuseum) untergebrachte Puppenstadt "Mon plaisir" aus dem 18. Jahrhundert. Diese Puppenstadt vermittelt einen anschaulichen Eindruck vom Leben einer kleinen Residenzstadt der Barockzeit. Die einst überaus populäre Eugenie John "Marlitt" ist hier geboren und gestorben. Den Hintergrund ihrer Romane bildet Arnstadt. Der Märchendichter Ludwig Bechstein verbrachte seine Lehrjahre in dieser Stadt und widmete ihr einige schöne Gedichte.

Wandern, Pilgern, Walken, Radfahren – egal wie man die Natur und die frische Luft genießen möchte, zahlreiche Rad- und Wanderwege mit herrlichen Panoramen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Nicht umsonst wird Arnstadt als Tor zum Thüringer Wald bezeichnet.

Luther 2017 – 500 Jahre Reformation

M. Luther lernte in Arnstadt den Barfüßer Heinrich Kühne kennen. Die von viel Grün durchzogene, rotbedachte Arnstädter Altstadt verglich Luther mit einer „Schüssel gesottener Krebse, garniert mit Petersilie.“

Museen, Kunst und Kultur (9)

Architektur und Denkmäler (10)

Stadtführungen (8)

Wandern, Rad und Natur (7)

Sport und Wellness (1)

Spaß und Parks (1)

Veranstaltungen (161)

ThüringenCard (8)

Kommentare

Lage

Kontakt

Stadtmarketing Arnstadt GmbH

Markt 1
99310 Arnstadt

Telefon: +49 (0) 3628 - 60 20 49
Telefon: +49 (0) 3628 - 60 29 48
Fax: +49 (0) 3628 - 66 18 47

Anreise