Seite empfehlen:

Neue Partner der ThüringenCard 2017

ThüringenCard-Partner 2017

Mit der ThüringenCard für 2017 bieten 6 neue Partner kostenfreien Eintritt in ihre Einrichtungen an. Im Haus der Natur in Goldisthal wird in der Natur-Erlebnis-Ausstellung Umweltbildung spielerisch durch verschiedene Mitmachangebote, Hörstationen, Videos und Animationen vermittelt. Die Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt präsentiert Thüringens umfassenste Ausstellung zur SED-Diktatur. Das Van-de-Velde-Museum sowie die Ausstellung für historische und zeitgenössische Kunst kann im Haus Schulenburg in Gera besichtigt werden. Mit einer riesigesn Puppenstube, einem Spielhaus, Tiergarten u.v.m. bietet die Kindererlebniswelt "Rumpelburg" in Bad Langensalza umfassenden Spaß für Groß und (vor allem) Klein. Im ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode geht es mittels der historischen Schachtförderanlage erst 283 m in die Tiefe und von dort weiter mit der Grubebahn bis zum Kupferschieferflöz. Auch die Landesgartenschau 2017 in Apolda lädt vom 29.04.-24.09.2017 zu einem entspannten und doch erlebnisreichen Spaziergang ein.

Die Wartburg in Eisenach ist schon lange ein sehr beliebtes Ausflugsziel der ThüringenCard. Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums kann dort mit der ThüringenCard 2017 auch die Nationale Sonderausstellung "Luther und die Deutschen" besichtigt werden.

weitere Informationen zu den neuen Partnern

Kommentare

ThüringenCard

ThüringenCard

Ob Baumkronenpfad, Toskana Therme oder Wartburg - mit der ThüringenCard genießen Sie freien Eintritt zu über 200 Ausflugszielen. mehr