Beitrag
Routen
zur startseite

Wieso die kleine Barockkirche in Eisenberg ein echter Geheimtipp ist

Von außen sah sie aus wie eine ganz normale Kirche. Der Barockeinfluss war eindeutig sichtbar. Weiß gestrichene Wände mit braunen Akzenten aus Stein an den Kanten entlang und ein schöner Kirchturm. Ich befand mich auf dem Schlossgelände Christiansburg, neben der Barockkirche in Eisenberg und um mich herum erhoben sich die alten Gemäuer. Nebenan lockte ein Park zu einem entspannten Spaziergang. Aber war das schon die ganze Attraktion?

Meine Eltern hatten mich ganz begeistert nach Eisenberg entführt. Sie wollten mir etwas Tolles zeigen. Bisher fand ich die Kirche ja ganz hübsch, aber extra dafür herfahren? Doch meine Meinung änderte sich schlagartig, als ich durch die große Holzpforte trat. Plötzlich stand ich in einem Raum aus strahlendem Weiß. Meine Augen mussten sich erst einmal an den Anblick gewöhnen. Alles war so prunkvoll.

Wieso die kleine Barockkirche in Eisenberg ein echter Geheimtipp ist

Bis unter die Decke und jeden Zentimeter ausfüllend, war die St. Trinitatis Kirche mit weißem Stuck verziert. Ganz gefangen streifte ich meinen Blick über die detailverliebten Zeichnungen, die als sanfte Farbtupfer meine Aufmerksamkeit auf sich zogen. Direkt hinter dem Altar prangte ein beinahe lebensgroßes Bild der heiligen Maria und wie auch der Rest des Altarraumes, war auch das mit Stuck in Form von Blumen und Früchten umrahmt.

Darüber befand sich noch eine gewölbte Chordecke mit einem liebevoll gezeichneten Fresko, das den Titel „Anbetung der 24 Ältesten, vor dem Throne Gottes“ trägt. Direkt darauf hielten weiße und mit Togas bekleidete Statuen eine zweigeschossige Orgel, die von einem Leipziger Orgelbauer stammt.

Eisenberg-Barock-Kirche

Auch heute noch kann man hier eine halbe Stunde lang der Orgelmusik auf der historischen Donat-Trost-Orgel lauschen. Zum Beispiel an jedem ersten Sonntag im Monat und zu bestimmten Festlichkeiten. Zudem finden hier Gottesdienste und Hochzeiten statt. Auf Anfrage und gegen ein Entgelt darf man die Orgel sogar selbst nutzen.

Was mich an der Kirche so sehr faszinierte, war aber nicht einfach nur der überbordende Prunk, der leicht ins Kitschige hätte übergehen können, sondern die Detailverliebtheit. Folgte man den Wendeltreppen in den Ecken des Raumes hinauf auf die nächsten Ebenen, so stieß man auf weiße Kürbisse aus denen die Samen heraus zu purzeln schienen. Es sah beinahe lebensecht aus.

Wieso die kleine Barockkirche in Eisenberg ein echter Geheimtipp ist

Unter den Wendeltreppen sowie auf den oberen Ebenen waren Zeichnungen von feinen beige-farbenen Blättern auf babyblauem Hintergrund zu sehen. Engel tummeln sich unter den Geländern und blicken gespannt auf den Altar herunter. Egal wohin ich schaute, es gab immer etwas zu entdecken. Kein Wunder, dass St. Trinitatis als die prunkvollste Barockkirche Thüringens gilt.

Möchte man etwas mehr zu den vielen Details erfahren, wie zum Beispiel den verschiedenen Familienwappen, die über den Bankreihen der untersten Etage den Erker darüber zierten, dann kann man sich eine kleine Führung von der Eisenberger Touristeninformation buchen. Genau wie der Eintritt kostet diese nur 2€. Montags ist die Kirche übrigens geschlossen.

Eisenberg-Barock-Kirche

Die Kirche entstand im späten 17. Jahrhundert als Herzog Christian von Sachsen-Eisenberg einen Erbteil seines verstorbenen Vaters erhielt und kurzerhand Eisenberg als Residenzsitz erkor und hier seine Burg bauen ließ. Nachdem der Herzog jedoch verstarb, wurde nicht nur das Herzogtum aufgelöst, sondern auch die Kirche ihrer Funktion behoben. Zum Glück ist sie heute bestens renoviert und wieder voll in Betrieb. Es wäre wirklich schade drum gewesen.

Eintrittspreise: Erwachsene 2€, ermäßigt 1€, Führung +2€, private Aufnahmen +1,50€
Zur offiziellen Webseite mit den Öffnungszeiten

TIPPS FÜR DEINE URLAUBSPLANUNG AUF THUERINGEN-ENTDECKEN.DE

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union (EFRE) und dem Freistaat Thüringen (Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft) kofinanziert.

Logo des Freistaats Thüringen
Logo der EFRE
Logo der EU

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union (EFRE) und dem Freistaat Thüringen (Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft) kofinanziert.

Logo der EFRE
Logo der EU
#deinThüringen