Beitrag
Routen
zur Übersichtsseite

Teufelsbraten von Dr. Hans Poehlein

Zutaten

für 4 Personen:
750g Rindslende oder Roastbeef
250 ml Fleischbrühe (Instantbrühe)
200 ml trockener Rotwein
40 ml Weinbrand
4 EL Tomatenketchup
2 EL Worchestersoße (möglichst Lea Perrins)

 

Zubereitung

Fleisch in ca. 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Pfeffern und auf beiden Seiten gut anbraten. Nach dem Anbraten salzen. Auf den gebratenen Scheiben Zwiebeln dicht verteilen und den Saft einer Zitrone darauf träufeln. Empfehlung: Dünne Zwiebelscheiben verwenden!
Bei geschlossener Pfanne 15 Minuten dünsten. Fleischbrühe und die anderen Zutaten (bis auf das Fleisch) mischen, vorsichtig in die Pfanne geben, Zwiebeln sollten liegenbleiben!  Pfanne ca. 90 Minuten verschlossen in der Backröhre bei 150 – 160° stehen lassen. Dabei reduziert sich die Flüssigkeit auf etwa 50%. Verbleibende Flüssigkeit mit Mehl andicken. Die Soße sollte nicht mehr als eine Sauciere voll ergeben, das ist für den Geschmack besonders wichtig. Kroketten, Risotto und etwas Salat nach eigenem Geschmack passen sehr gut zum Teufelsbraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union (EFRE) und dem Freistaat Thüringen (Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft) kofinanziert.

Logo des Freistaats Thüringen
Logo der EFRE
Logo der EU

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union (EFRE) und dem Freistaat Thüringen (Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft) kofinanziert.

Logo der EFRE
Logo der EU
#deinThüringen