Beitrag
Routen
zur Übersichtsseite

Gothaer Mohnkuchen von Sibylle Hennig

Zutaten für einen Hefeteig:

500g Mehl
30g Hefe
1/4 Liter Milch
80g Zucker
1 Prise Salz
80g Margarine

Weitere Zutaten:

600g Mohn
3/8 Liter Milch
200g Zucker
125g Mandeln
Saft von 1 Zitrone
2 Messerspitzen Zimt
75g Gries
150g Rosinen
3 Eier
4 EL Sahne
2 EL Puderzucker

Zubereitung:

Den Hefeteig zubereiten und im Anschluss gehen lassen. Nun den Mohn malen, mit Milch, Zucker und gemahlenen Mandeln zu einem dicken Brei kochen. Mit Zitronensaft und Zimt abschmecken, den Gries einstreuen und quellen lassen. Die gewaschenen Rosinen mit kochendem Wasser überbrühen und anschließend abgetropft zur Mohnmasse geben.
Den Hefeteig dünn ausrollen, auf ein gefettetes Blech legen, mehrmals mit der Gabel einstechen und die Mohnmasse gleichmäßig darauf verteilen. Die Eier mit der Sahne gut verquirlen, anschließend über den Mohnbelag gießen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei mittlerer Hitze ca. 30 – 40 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker besieben.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union (EFRE) und dem Freistaat Thüringen (Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft) kofinanziert.

Logo des Freistaats Thüringen
Logo der EFRE
Logo der EU

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union (EFRE) und dem Freistaat Thüringen (Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft) kofinanziert.

Logo der EFRE
Logo der EU
#deinThüringen