Beitrag
Routen
zur startseite

Heimatluft schnuppern – mit dem Rad auf dem Rennsteig GASTBEITRAG

Oftmals neigt der Mensch dazu- und dem müssen wir wohl alle widerwillig zustimmen- die Schönheit seiner nahen Umgebung nicht mehr wahrzunehmen. Wir leisten uns Flüge in die Karibik, Kreuzfahrten auf dem Pazifik und wollen das Morgenland entdecken. Doch was begeistert Touristen immer wieder, das Grüne Herz Deutschlands zu besuchen?

Geliebte Heimat

Thüringen ist Natur, Kultur, Geschichte und Tradition. Über den Alltag hinweg vergessen wir Thüringer jedoch gerne, was unsere geliebte Heimat zu bieten hat.

Nationalpark Hainich

Erst neulich traf ich auf einen chinesischen Touristen. Er saß angespannt auf einer Fahrt nach Frankfurt in einer Bahn neben mir und wusste gar nicht, ob er zuerst filmen, fotografieren oder etwas in seinem Reiseführer nachschlagen sollte. Kurzerhand reichte er mir seinen Reiseführer und zeigte mir verzückt eine Deutschlandkarte, in die er seine Reiseroute eingetragen hatte. Zugegeben er war in Berlin angereist, aber unmittelbar danach führte ihn seine Reise nicht etwa nach Hamburg, nach Dresden oder nach München – er reiste nach Thüringen. Augenscheinlich hatte ich einen derartigen Wink gebraucht, um meine Augen zu öffnen. Nun stellte sich mir die Frage: „Warum sitze ich Wochenende für Wochenende in einem Zug nach Frankfurt, wenn selbst Touristen ihre Zeit lieber in Thüringen verbringen?

Natur mit dem Fahrrad erleben

Schließlich treibt es mich nach draußen in die Thüringer Natur und das endlich mal wieder mit dem Rad. Ich entscheide mich dagegen, mein eigenes Rad in meine viel zu kleine Blechbüchse einzuladen und recherchiere nach einem nahe gelegenen Radverleih. Meine recht kurzfristige Anfrage wurde freundlich angenommen und ich kann meine Planung beginnen. Bei meinem Telefonat mit dem Radverleih werde ich direkt gefragt, wo es hingehen soll. Als ich etwas unvorbereitet nach meiner Tourenroute gefragt werde, gerate ich ins Grübeln. Kurzerhand nennt mir die hilfsbereite Mitarbeiterin einige Ideen für Touren, die sie meiner Kondition entsprechend vorschlägt. Schnell brannte sich eine ihrer Ideen in meinen Kopf. Der Rennsteig soll es sein!

Radpause.auf.dem.Rennsteig

Am Ende unseres Telefonats wird noch die Frage nach meiner Körpergröße gestellt. Als ich etwas zögerlich reagiere erklärt man mir, dass es unterschiedliche Rahmengrößen der Räder gibt und daher die Körpergröße über die Auswahl des Rades entscheidet (wieder etwas dazugelernt!).

An meinem großen Tag werde ich bereits erwartet. Noch recht früh am Morgen parke ich meinen Wagen und verabschiede mich für die kommenden Stunden von der motorisierten Fortbewegung. Am Bahnhof in Eisenach erwartet mich ein netter Herr mit meinem Leihrad. Nach einer kurzen Einweisung geht es auch schon los. Trotz meiner nahen Wohnlage habe ich es bisher noch nie auf den Rennsteig geschafft – bis jetzt!

Glücksgefühle im Rennsteig

Es dauert nicht lange, da überkommen mich bereits erste Glücksgefühle. Ich habe absolutes Glück mit dem Wetter. Eine Mischung aus Sonne, Schäfchenwolken und lauem Lüftchen machen mein Radeln sehr angenehm. Meine erste Pause legte ich am Burschenschaftsdenkmal ein. Bekanntlich soll man nicht mit leerem Magen auf Entdeckungsreise gehen! Meine Umgebung ist erfüllt von Ruhe und dem lieblichen Gezwitscher der Vögel. Bald hätte ich ganz und gar vergessen, dass ich in Thüringen bin. Langsam lasse ich mich nun dem Berg hinunter rollen, um dann in Richtung Wilhelmsthal zur Hohen Sonne zu radeln. Dabei passiere ich auch die Drachenschlucht, die seit jeher mein Lieblingsplatz in Eisenach ist. Sie ist ein mystischer Gang zwischen Felsen, an dem sich Tautropfen ihren Weg durch schmale Spalte bahnen. Gern hätte ich auch dort Halt gemacht, aber die enge Schlucht ist weder für Gegenverkehr noch für Fahrräder ausgelegt! Schließlich erreiche ich nach einer knappen Stunde mein Zwischenziel – die Hohe Sonne. Schon oft hatte ich gelesen, dass Wanderer dort für Fotos von der Wartburg einkehren und so folge ich diesem Tipp.

Pause

Mein Rad lehne ich flink an einer Bank ab und begutachte den Ausblick. Der Aussichtspunkt bietet mir und ein paar Wanderern einen beeindruckenden Blick auf das 1067 gegründete UNESCO-Weltkulturerbe der Wartburg. Sofort bin ich Feuer und Flamme und zücke meine Kamera – dieser Ausflug hat sich wahrlich gelohnt!

Sicht.auf.die.Wartburg.668

Nach einer Fotosession geht meine Radtour weiter Richtung Trusetal. An dieser Stelle bin ich froh, dass mir ein Routenvorschlag gegeben wurde. Die Strecke hat es in sich und ist für mich definitiv eine Herausforderung!

So schön kann das Leben sein

Gegen Mittag überkommt mich dann auch das Hungergefühl und ich pausiere erneut – diesmal am Wegesrand. So schön kann das Leben sein! Gegen frühen Nachmittag erreiche ich dann auch mein Endziel Trusetal.

Rennsteig.Radreise

Gute 4,5 Stunden habe ich (inklusive Fotostopp) gebraucht und bin überaus zufrieden, dass ich meinen Plan umgesetzt habe. Mir verbleiben nun noch gute 2 Stunden, bis der Transfer des Radverleihs eintrifft und mich mitsamt Rad zurück nach Eisenach bringt. Die Zeit kann ich nutzen, um mir den beeindruckenden Trusetaler Wasserfall anzusehen. Bereits als Kind bin ich hier sehr gerne gewesen. Wie vereinbart fährt gegen 16 Uhr der Herr vom Radverleih vor.

Im Nachgang kann ich durchaus behaupten, dass ich mich meiner Heimat Thüringen wieder etwas näher fühle und vielleicht wieder etwas öfter das Rad statt meinem Auto als Transportmittel wähle.

TIPPS FÜR DEINE URLAUBSPLANUNG AUF THUERINGEN-ENTDECKEN.DE

GASTBEITRAG

×
Social Media der Autoren
  • Radfahren, Wandern und Aktivurlaub in Thüringen
    de-de.facebook.com
    Radfahren, Wandern und Aktivurlaub in Thüringen, Eisenach. 361 „Gefällt mir“-Angaben · 5 Personen sprechen darüber. Unsere indiv. organisierten Rad- und...
  • Sorgenfrei Radverleih in Thüringen : Rundum-Service : mieten, leasen, kaufen
    www.fahrradverleih-in-thueringen.de
    Sie wollen einen eigenen sorgenfreien Fahrradverleih in Ihrem Hotel, Kurverwaltung, Stadt oder Gemeinde anbieten? Dann nutzen Sie das neue Radverleih-System in Thüringen, das Sie mit Rundum-Service mieten, leasen oder kaufen können.
  • Mario Hirt - Google+
    plus.google.com

Kommentare sind geschlossen.

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union (EFRE) und dem Freistaat Thüringen (Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft) kofinanziert.

Logo des Freistaats Thüringen
Logo der EFRE
Logo der EU

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union (EFRE) und dem Freistaat Thüringen (Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft) kofinanziert.

Logo der EFRE
Logo der EU
#deinThüringen