Aus Thüringen in die Welt

Bauhaus und Moderne

1919 nahm mit dem Staatlichen Bauhaus die wichtigste Kunstschule des frühen 20. Jahrhunderts ihren Betrieb in Weimar auf. In den Umbrüchen nach dem Ersten Weltkrieg waren die Menschen offen für Neues. Mit der Weimarer Republik gab es ab 1919 erstmals eine Demokratie in Deutschland. Gleichzeitig war das Bauhaus als Ideenschule und Experimentierfeld die Wiege des modernen Designs. Viele Entwürfe wurden zu Design-Klassikern, die so oder ähnlich in unseren Wohnzimmern stehen. Den Künstlern ging es um die Revolution des Alltags, um das Zusammenleben in der Gesellschaft. Sie suchten nach Utopien, arbeiteten interdisziplinär. Später zog das Bauhaus nach Dessau und Berlin um, viele Künstler emigrierten wegen der nationalsozialistischen Diktatur – aber in Weimar fing alles an!

Erlebt Kreativität, Inspiration und Gestaltungswillen, entdeckt wie der Geist des Bauhauses in Thüringen weiterlebt!

Hauptgebäude der Bauhaus-Universität in Weimar (UNESCO-Welterbe)
Fragen und Antworten zum Bauhaus

Die Bauhaus-Idee

Es kam aus Weimar. Von dort eroberte es die Welt – und unsere Wohnzimmer…
Bauhaus UNESCO-Welterbestätten in Weimar

Old but gold

Mehr als 100 Jahre ist es her, dass die wichtigste Kunstschule des frühen 20. Jahrhunderts in Weimar ihren Betrieb aufnahm. Gründervater Walter Gropius hätte damals sicher nicht geahnt, dass die revolutionären Bauhausideen die Welt erobern und bis heute Einfluss auf die Entwürfe vieler Architekten und Designer nehmen würden. In ganz Thüringen findet man authentische Bauhaus-Schauplätze. Weimar sollte dabei weit oben auf der „Must-See“ Liste stehen, denn hier warten drei Bauhaus-Stätten, die seit 1996 zum UNSECO-Welterbe gehören.
Außenansicht Museum Neues Weimar
Ein Gespräch mit der Kuratorin Sabine Walter, Museum Neues Weimar

Das Bauhaus fiel nicht vom Himmel

Um 1900 engagieren sich in Weimar drei Protagonisten dafür, eine neue glanzvolle Epoche zu etablieren, die sie das Neue Weimar nennen. Die 2019 eröffnete Dauerausstellung im Museum Neues Weimar widmet sich den Akteuren und erzählt anhand herausragender internationaler Werke des Realismus, Impressionismus und des Jugendstils den Aufbruch in die Moderne und damit die Vorgeschichte des Bauhauses in Weimar. Wir sprechen mit Sabine Walter, sie hat als Kuratorin die Dauerausstellung „Van de Velde, Nietzsche und die Moderne um 1900“ im Museum Neues Weimar mitgestaltet.
Frauen am Bauhaus

Die Avantgarde war auch weiblich

Das Bauhaus wurde von den unterschiedlichsten Protagonisten geprägt. Doch sind es zumeist männliche Vertreter wie Walter Gropius, Henry van de Velde oder Wassily Kandinsky, die unweigerlich mit der wichtigsten Kunstschule des frühen 20. Jahrhunderts in Verbindung gebracht werden. Doch was war eigentlich mit den Frauen? Obwohl deren beachtliche Anzahl etwa ein Drittel der Bauhäusler ausmachte, standen sie zu Unrecht im Schatten der Schule.
Bauhaus-Museum Weimar
Entdeckungsreise Bauhaus-Museum Weimar

Ein Kubus mit Himmelsleiter

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten… Und es ist durchaus umstritten, das Neue Bauhaus-Museum Weimar, welches 2019 in Weimar eröffnet wurde. Die Klassik Stiftung Weimar hatte das moderne Gebäude pünktlich zum 100. Bauhausjubiläum in Weimar gemeinsam mit der Architektin Heike Hanada feierlich eröffnet. Hier ist seitdem die noch von Walter Gropius persönlich angelegte, älteste Bauhaus-Sammlung der Welt zu Hause.
Haus der Weimarer Republik
Spurensuche im Haus der Weimarer Republik

Weltbummler im Heimaturlaub

“Hi, my name is Anna. I’m from Thuringia, Germany.” Wie oft ich diesen Satz schon gesagt habe, weiß ich nicht genau. Ich bin 35 Jahre jung, ungebunden, unkompliziert und neugierig. Nach meinem Studium und zahlreichen Auslandsaufenthalten habe ich eine Tätigkeit im Auslandsmarketing begonnen. Reisen war schon immer meine große Leidenschaft. Fremde Kulturen und andere Länder erkunden, die „Locals“ mal ganz privat kennenlernen macht mir besonders viel Freude. Inzwischen habe ich Freunde auf der ganzen Welt. Manche bezeichnen mich als Weltenbummler. Aber ich kehre immer wieder gern zurück in meine Heimat, nach Thüringen. 
Kann das Bauhaus ein Klassiker sein?
Auf Spurensuche unterwegs in Weimar und Thüringen

Architektur der Moderne – das Bauhaus.

Quadrat, Kreis, Dreieck – rot, blau und gelb. Form follows function. Zeitloses Design, Kunst, Kultur und moderne Architektur, die seiner Zeit voraus ist?

Unsere Highlights

Bauhausorte in Thüringen